Ein Konzert der besonderen Art

+
Das Salonquartett Reich an Hall.

Bad Reichenhall - Grund zum Feiern: Richard Wagner wäre jetzt 200 Jahre "alt" geworden. Ihm zu Ehren findet jetzt in Bad Reichenhall ein Konzert der besonderen Art statt.

In vielen Festveranstaltungen weltweit wurde Richard Wagners 200ster Geburtstag gefeiert. Auch in Bad Reichenhall wird dieses Jubiläum in einem Kurkonzert gewürdigt, dass von der Kur GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain am 10.09.2013 um 19:30 Uhr in der Konzertrotunde veranstaltet wird.

Es spielt das Philharmonische Ensemble Salonquartett Reich an Hall. In diesem Konzert wird auch der Richard Wagner Ortsverband e.V., der dieses Jahr sein 25- jähriges Bestehen feiert, dabei sein.

Musik von Wagner für Streichquartett ist sehr rar, sein einziges Streichquartett von 1829 gilt als verschollen. Es gibt allerdings einige Bearbeitungen seiner Werke, der Brautchor aus „Lohengrin“ z.B. ist Standartrepertoire vieler Streichquartette. Keine leichte Aufgabe für ein abendfüllendes Programm, und daher wurden manche Stücke in mühevoller Arbeit selbst eingerichtet und werden am Konzertabend erstmals in dieser Form zu hören sein.

Hervorzuheben ist hier das Vorspiel, Liebesduett und der Liebestod aus „Tristan und Isolde“, an das sich das Salonquartett herangewagt hat und spielen wird. 

Violinist Fred Ullrich freut sich sehr auf dieses Konzert und arbeitet seit langem am Programm. Für ihn steht die Musik Wagners im Vordergrund, vorurteilsfrei vom Menschen Wagner und unbelastet, frei vom Missbrauch deutscher Geschichte.

Mit Zoran Curovic und Matthias Roth konnten zwei bekannte und beliebte Musiker aus Bad Reichenhall für dieses Konzert gewonnen werden. Neben einer Eröffnungsfanfare spielt Zoran Curovic das Trompetenkonzert in e-Moll von Georg Philip Telemann.

Matthias Roth wird solistisch von Johann Sebastian Bach das „Ricercar a 3“ aus dem Musikalischen Opfer, und im Duett für Violine und Klavier den Karfreitagszauber aus „Parsifal“ spielen. Für dieses Werk wurde lange nach Notenmaterial gesucht, schließlich wurde ein altes Album gefunden, das vor etwa 100 Jahren gedruckt wurde.

Der Richard Wagner Ortsverband Bad Reichenhall e.V. feiert in diesem Jahr sein 25 jähriges Jubiläum. Aufgabe des Verbandes ist die Unterstützung junger Künstler. Diese erhalten ein Stipendiat, das aus Mitgliederbeiträgen finanziert wird. So kann der musikalische Nachwuchs zu den Bayreuther Festspielen in ausgewählte Veranstaltungen. Gesellige Treffen einmal im Monat, die „Tafelrunde“ lädt ein zum heiteren Opernraten, Stadtführungen, interessanten Vorträgen von Vereinsmitgliedern.

Die Vorstandschaft des Richard-Wagner-Verbandes, Ortsverband Bad Reichenhall, Karin Söhnchen, Wolfgang Richter (Vorsitzender), Christine Seeberger.

Tagesausflüge werden organisiert und führen in die regionale Umgebung, mehrtägige Ausflüge aber auch nach Leipzig, Weimar, Krakau, verbunden mit ausgewählten Opernbesuchen. Der Ortsverband hat derzeit 57 Mitglieder und freut sich auf interessierte Freunde an der Musik und Gesellschaft. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen beim Vorsitzenden des Verbandes, Herrn Wolfgang Richter telefonisch unter 0861/60713, oder worits@t-online.de. 

Veranstalter: Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall, Kur-GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain; Information und Karten: Tourist-Information Wittelsbacherstr. 15, 83435 Bad Reichenhall, Tel.: +49 (0)8651 6060, Fax: +49 (0)8651 606 133, info@bad-reichenhall.de, www.badreichenhall.de.

Pressemeldung Salonquartett REICH AN HALL

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser