Kindermalkurse bei Kunstakademie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Malkurse werden bei der Kunstakademie jetzt angeboten.

Bad Reichenhall - In der Ferienzeit finden in der Kunstakademie erstmals Kindermalkurse statt. Bei Christian Gipp sind zudem Eltern gefragt, die ins Seminar eingebunden werden.

Vom 7. bis zum 9. August können Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren unter Anleitung von Veronika Erhard ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die freischaffende Künstlerin für Malerei und Objekte leitet seit vielen Jahren Kunstprojekte an Schulen und ist Dozentin in internationalen Kunstakademien.

Erhard lebt und arbeitet in Salzburg und wird mit ihren jungen Kursteilnehmern am ersten Tag „Drahtlabyrinthe“ bauen. Am zweiten Tag geht es um das „Spiel der Gegensätze“: Rund und eckig, leicht und schwer, groß und klein, lang und kurz. „Wir werden all unsere Gegensätze in einen Holzkasten hineinarbeiten mit dem Ziel , dass man den Kasten beidseitig aufhängen kann und dabei von jeder Seite den jeweiligen Gegensatz steht“, erklärt Erhard.

Am letzten Tag ist das Arbeitsthema „Schwarz und Weiß“. Als Arbeitsfläche werden Karton, Keilrahmen und verschiedene Untergründe in Weiß benutzt und mit verschiedenstes Materialien in Schwarz kombiniert. Der Kurs findet an allen drei Tagen von 9.30 bis 12 Uhr statt und kostet 120 Euro inklusive des Materials.

Fantasiewoche für Kinder und Eltern

Eine ganze Woche Kunst steht vom 2. bis zum 6. September mit Christian Gipp auf dem Programm. Der Kurs richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahre und an deren Mütter oder Väter. „Die Erkenntnis von Physiknobelpreisträgers Albert Einstein, dass Fantasie wichtiger als Wissen ist, weil Wissen begrenzt ist, beschreibt hervorragend den Gedanken, der meinem Seminar zugrunde liegt“, erklärt Gipp.

Jedes Kind sei neugierig und habe von Haus aus Fantasie und Freude an kreativen Tätigkeiten. In dem Kurs soll daher ganz bewusst ein Gespür entwickelt werden, wie kreatives Verhalten durch Gruppengefühl, Bewegung, Lust am Spiel und das Finden von Alternativen gefördert werden kann.

„Die Buben und Mädchen lernen dabei viele künstlerische Techniken und Materialien kennen. Ziel ist es, ihre inneren Vorstellungen und Erlebnisse gestalterisch umzusetzen, einen Freiraum für die schöpferische Entfaltung bereitzustellen und Fantasie ohne Beschränkungen frei auszuleben. Dabei wird der Elternteil in den Prozess des kreativen Schaffens eingebunden“, so Gipp. Sein Wochenprogramm: Montag wird mit abstrakten Formen figürlich gemalt, Dienstag werden Fotos auf Papier geklebt und malerisch erweitert, Mittwoch werden Skulpturen aus Pappmaché gebastelt, Donnerstag Stillleben gemalt und Freitag entweder getöpfert oder experimentell gemalt.

Der Kurs findet ganztägig von zehn bis 17 Uhr mit Mittagspause statt und kostet 250 Euro pro Eltern/Kind-Paar, ebenfalls inklusive des Materials. Informationen gibt es bei der Kunstakademie Bad Reichenhall unter 08651 / 3713 oder unter www.kunstakademie-reichenhall.de.

PM Kunstakademie Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser