MSP: Jetzt soll Landtag eingreifen

Bad Reichenhall - Der Streit um die Ansiedlung des Abfallentsorgers MSP zieht immer weitere Kreise. Auch der Landtag soll sich nun damit befassen:

Lesen Sie auch:

Die Gegner einer Abfallentsorgungsanlage im Bad Reichenhaller Ortsteil Marzoll haben noch nicht aufgegeben. Das sagte Manfred Hofmeister vom Verein "Lebenswertes Bad Reichenhall" am Wochenende. Zwar hat das Landratsamt die Anlage in Marzoll-Türk vor einigen Monaten genehmigt. Der Verein geht allerdings mit einer Klage und mit einer Petition an den bayerischen Landtag dagegen vor.

Laut Hofmeister gebe es beim Brandschutz und beim Gewässerschutz erhebliche Mängel, die angreifbar wären. Seit eineinhalb Jahren kämpfen Marzoller Bürger vehement gegen die Ansiedlung des Abfallentsorgers MSP in ihrem Ortsteil.

Quelle: Bayernwelle

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser