Bergwacht rettet Pärchen vom Jagersteig

Bad Reichenhall - Völlig mit den Kräften am Ende war am Mittwoch eine Frau am Hochstaufen. Vier Einsatzkräfte der Bergwacht rückten zur Rettung aus.

Einsatzkräfte der Bergwachten Bad Reichenhall und Teisendorf-Anger haben am Mittwochnachmittag ein unverletztes Pärchen vom Jagersteig am Hochstaufen gerettet. Die Frau war konditionell, mit dem steilen Gelände und dem Restschnee am Berg überfordert, weshalb die beiden rund 100 Höhenmeter unterhalb des Reichenhaller Hauses nicht mehr weiter auf- oder absteigen konnten und gegen 13.20 Uhr bei der Leitstelle Traunstein einen Notruf absetzten.

Vier Einsatzkräfte fuhren per Geländewagen über die Padinger Alm an, stiegen zu Fuß zu den in Bergnot geratenen auf, sicherten die Frau und brachten sie zusammen mit ihrem Begleiter zum Reichenhaller Haus. Nach einer kurzen Rast ging die Gruppe über die Bartlmahd zurück ins Tal. Der Rettungseinsatz dauerte über sechs Stunden.

Pressemitteilung BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser