Johann-Strauß-Tage 2013 in Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Wiener Walzer-König Johann Strauß (zeitgenössische Darstellung) ist neben Wolfgang Amadeus Mozart wohl der populärste Komponist Österreichs

Bad Reichenhall - Ein Fest für Liebhaber von Wiener Walzer und Operette gibt es am 13. – 15. September 2013 in Bad Reichenhall mit den Johann-Strauß-Tagen 2013.

Die Johann Strauß Tage mit der Bad Reichenhaller Philharmonie bringen seit vielen Jahren Jung und Alt gleichermaßen zum Strahlen. Die schwungvolle Musik des Walzerkönigs Johann Strauss im Königlichen Kurhaus macht einfach glücklich und gute Laune! Das prunkvolle Ambiente des Kurhauses, erstklassige Sängerinnen und Sänger, schmücken das Programmheft.

Musikalische Lebenslust

Speziell in der Matinée am Sonntag, die sich am Stil des weltberühmten Wiener Neujahrskonzerts orientiert - wenn auch mit einem kleinen Augenzwinkern – wird die beschwingte Lebensfreude das Publikum begeistern. Unter der Patronanz des Walzerkönigs sollen jedoch auch ausgesuchte Werke seiner bedeutendsten Nachfolger ihre Wirkung entfalten. So spielt die Bad Reichenhaller Philharmonie mit Dirigent Albert Seidl am ersten Abend in einer halb-szenischen Aufführung Emmerich Kálmáns "Gräfin Mariza", deren unsterbliche Melodien wie "Komm, Zigan", "Sag ja, mein Lieb', sag ja" oder "Komm' mit nach Varazdin" auch Menschen wohlvertraut sind, die mit Operette sonst nichts am Hut haben.

Thema Nummer Eins: die Liebe!

Wohl alle Komponisten hat sie früher oder später zur Erfindung ihrer herrlichsten Melodien inspiriert. Der Liebe wird deshalb ein ganzer Abend gewidmet, mit den schönsten Liebesduetten von Johann Strauß oder Franz Lehar über Leo Fall bis hin zu Robert Stolz. An diesem Abend soll der Himmel in ganz Bad Reichenhall voller Geigen hängen, wenn es unter anderem heißt: "Mein Liebeslied muss ein Walzer sein!".

Veranstalter der Johann Strauß Tage ist die Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain. Karten gibt es unter vorverkauf@bad-reichenhall.de oder Tel.: 08651 6060

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser