Im Lattengebirge

Ferienkinder wandern mit der Bergwacht

+
Ein erlebnisreicher Tag mit der Bergwacht.

Bad Reichenhall - Gipfelblick und Gulaschsuppe: Junge Bergsteiger verbrachte einen erlebnisreichen Tag mit der Bergwacht bei einer Wanderung übers Lattengebirge.

Die Bergwacht Bad Reichenhall hat im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Bad Reichenhall mit einer Kindergruppe eine Wanderung übers Lattengebirge durchgeführt.

14 Kinder im Alter zwischen fünf und 14 Jahren und sieben Begleiter fuhren mit der Predigtstuhlbahn auf den Berg und wanderten dann bei herrlichstem Wetter über Schlegel und Karkopf weiter zur Bergwachthütte auf der Törlschneid. Dort wurden die Wanderer vom Hüttenwart-Ehepaar Kathi und Rupert Erber mit Gulaschsuppe versorgt. Nach einer ausgiebigen Pause machten sich die Ferienkinder an den Abstieg Richtung Winkl. Im Bereich Langeben wurden die kleinen Wanderer dann mit Bergwachtfahrzeugen abgeholt und die restliche Strecke ins Tal gebracht, von wo aus der Rücktransport zur Talstation der Predigtstuhlbahn mit dem Bus erfolgte.

Pressemitteilung Bergwacht Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser