„Jugendschutzgesetz“: Experten klären auf!

Bad Reichenhall - Am 15. Mai findet eine kostenlose Schulung zum Thema  „Jugendschutzgesetz“ für alle Interessierten im Sitzungssaal 1 des Landratsamtes statt.

Die Caritas Fachambulanz und das Landratsamt, Amt für Kinder, Jugend und Familien, führen am 15. Mai 2012 von 19.00 bis 22.00 Uhr eine kostenlose Schulung zum wichtigen Thema „Jugendschutzgesetz“ durch. Die Veranstaltung richtet sich an alle Vereine, Verbände, Festveranstalter und andere Interessierte.

Ziele der Veranstaltung sind die Sensibilisierung für das Thema Jugendschutz, die Vermittlung von Wissenswertem rund um das Thema Jugendschutz, die Beantwortung von Fragen durch ein Expertenteam (Juristen, Polizei, Jugendamt, Sucht- und Präventionsfachkraft) und der Erfahrungsaustausch unter den Veranstaltern von Festen. Aspekte wie die Verpflichtungen des Veranstalters, die Konsequenzen bei Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz und die Aufgaben des Jugendschutzbeauftragten werden in der Veranstaltung angesprochen und detailliert beleuchtet.

Die Schulung ist kostenfrei und findet im Sitzungssaal 1 des Landratsamtes in Bad Reichenhall, Salzburger Str. 64, statt.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 9. Mai 2012 bei Herrn Balonier unter 08651-9585-0 oder marco.balonier@caritasmuenchen.de oder bei Frau Blankermann unter 08651-773-428 oder heike.blankermann@lra-bgl.de möglich.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser