FWG und Lackner haben sich geeinigt

+
Bürgermeister Herbert Lackner

Bad Reichenhall - Nachdem die FWG im Vorfeld der Stadtratssitzung Bürgermeister Herbert Lackner angegriffen haben, haben sich jetzt beide Seiten einigen können.

Demnach wird der Tagesordnungspunkt zum Bericht über die Zahlungsvorgänge und Auftragserteilungen im Zusammenhang mit der Sanierung der Sporthalle und des Heimatmuseums in der kommenden Stadtratssitzung behandelt. Das sicherte Lackner am Dienstag nach Informationen des Senders Bayernwelle zu.

Die FWG hatte vor zwei Monaten den entsprechenden Antrag gestellt. In der gestrigen Sitzung war der Punkt allerdings nicht vorgesehen. Die FWG vermutete, dass Lackner den Bericht so lange wie möglich verzögern will. Grund ist das derzeit laufende Dienstunfähigkeitsverfahren gegen ihn.

Quelle: Bayernwelle Südost

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser