Befall von Holzfäulepilzen

Darum werden Bäume im Kurgarten gefällt

Bad Reichenhall - Im Königlichen Kurgarten werden einige Bäume gefällt. Aus diesem Grund ist am Donnerstag der Nordeingang und der nördliche Bereich des Gradierhauses gesperrt. Der Grund für die Fällarbeiten:

Bad Reichenhall muss sich mit lästigen Pilzen herumschlagen: Einige Bäume im Königlichen Kurgarten sind schon so massiv von Holzfäulepilzen befallen, dass sie gefällt werden müssen. Eine spezielle Messung hat einen sehr hohen Wert ergeben. Im Rahmen der Fällarbeiten sind am Donnerstag der Nordeingang des Kurgartens sowie der nördliche Bereich des Gradierhauses gesperrt. Es werden aber zukünftig nicht weniger Bäume im Kurgarten stehen. Im Frühjahr werden neue Bäume gepflanzt.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser