Bürger besichtigten neue Rettungswache

+

Bad Reichenhall - Die Bergwacht hat am Sonntag ihre neue Rettungswache vorgestellt. Das neue Dienstgebäude an der Reichenbachstraße hat eine Nutzfläche von gut 400 Quadratmetern.

Lesen Sie auch:

Neues Bergwachthaus an der Reichenbachstraße

Dort haben nicht nur die Fahrzeuge und die Einsatzgeräte ausreichend Platz, sondern auch die Helfer der Bergwacht. Neben der Reichenhaller Bergwacht ist dort auch die Geschäftsstelle der Bergwacht Chiemgau und das Rechenzentrum der Bergwacht Bayern untergebracht.

Dass die neue Wache überhaupt gebaut werden konnte, lag zum einen an großzügigen Spenden und Zuschüssen. Zum anderen packten auch die Bergwachtler selbst mit an. Laut Klaus Burger, dem Leiter der Reichenhaller Bergwacht, leisteten die Mitglieder der Bergwacht gut 6.000 freiwillige Arbeitsstunden.

Am Wochenende wurde die neue Wache offiziell eingeweiht: am Samstag mit einem Festakt und viel Prominenz, am gestrigen Sonntag mit dem "Tag der Offenen Tür".

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser