Mal andere Gesichter sehen!

+
Über 60 Teilnehmer folgten der Einladung des Familienbetreuungszentrums der Bundeswehr und der Katholischen Militärseelsorge.

Bad Reichenhall/München - Ablenkung tut gut. Unterm diesem Motto besuchten viele Angehörige der Soldaten im Einsatz den Tierpark in München.

Am 2. Juni 2012 lud das Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr (FBZ) in Bad Reichenhall und die Katholische Militärseelsorge zu einem Familienausflug in den Tierpark Hellabrunn nach München ein. Über 60 Familienanangehörige von Soldaten im Einsatz folgten dieser Einladung.

Der Tierpark Hellabrunn als einer der größten zoologischen Einrichtungen Deutschlands besticht durch seine großzügigen Naturanlagen, in denen die Tiere entsprechend ihrer geographischen Herkunft leben. Besonders der kleine Elefantenbulle „Ludwig“, liebevoll auch „Wiggerl“ genannt, hatte es den Besuchern vom FBZ angetan. Vor kurzem feierte der kleine Bulle, der im Alter von zweieinhalb Monaten von den Zuschauern des Bayerischen Fernsehens zum „süßesten Tierbaby Bayerns“ gewählt wurde, seinen ersten Geburtstag. „ Wiggerl ist toll, ich könnte ihm stundenlang zuschauen“, sagte eine kleine Besucherin in der Gruppe und war nur schwer von ihm zu trennen. Auch die niedlichen Polarfüchse, die die Anlage seit kurzem bereichern, kamen beim Publikum besonders gut an. Bei dieser Entdeckungsreise durch den GEO-Zoo mit über 17.000 Tieren in mehr als 700 Arten, verging die Zeit wie im Fluge.

Persönliche Gespräche und Informationen rund um die Auslandseinsätze der Bundeswehr kamen bei der Betreuungsveranstaltung natürlich auch nicht zu kurz. Während der gesamten Veranstaltung stand der Leiter des FBZ, Oberstabsfeldwebel Torsten Koeneke, den Angehörigen Rede und Antwort. Ohne die Unterstützung in der Betreuung dieser großen Besuchergruppe durch die Katholische Militärseelsorge wären diese Gespräche nicht möglich gewesen. Für alle Beteiligten ein gelungener Ausflug bei strahlendem Sonnenschein.

Pressemitteilung FBZ Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser