Advent: "Kunst rund ums Holz"

+

Bad Reichenhall - Sehen und Staunen heißt es wieder am zweiten Adventwochenende im weihnachtlich geschmückten Kurhaus, wenn sich die barocken Tore zum 24. Adventmarkt öffnen.

Das kreativTEAM um Ute Obermaier hat gemeinsam mit der Kurgärtnerei das Königliche Kurhaus in ein prunkvolles Weihnachtshaus verwandelt. Um die 60 Aussteller aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien präsentieren traditionelles Althergebrachtes und modernes Kunsthandwerk. Besucher können Krippen, Klosterarbeiten, bemaltes Glas und Holz, Kerzen, Keramik, Teddybären, Spiegelblumen, Filzkunst, Papierarbeiten, Christbaumschmuck, Tiffany, Floristik, Lebzelterei, Chocolaterie und vieles mehr bestaunen und natürlich auch kaufen.

Sonderausstellung

Besonderer Höhepunkt ist die Sonderaustellung „Kunst rund ums Holz“. Schreiner, Schnitzer und Drechsler zeigen die Vielfältigkeit an Werkstücken aus verschiedenen Hölzern. Ute Obermaier: „Ganz besonders stolz sind wir, dass auch vier Schnitzer aus Oberammergau ihre Exponate am diesjährigen Adventmarkt präsentieren.“

Die musikalische Umrahmung des Adventmarktes wird durch das „Harfenduo Marina und Katharina“ sowie die „Kienberger Soatnmusi“ gestaltet. Für das leibliche Wohl sorgt das Heilpädagogische Zentrum Piding im Kurhaus-Café.

Kinder können am Samstag und Sonntag von 13 bis 16 Uhr unter Anleitung kleine kreative Weihnachtsgeschenke basteln.

Öffnungszeiten des Marktes: Samstag, 8. Dezember, 11 bis 18 Uhr; Sonntag, 9. Dezember, 10 bis 17 Uhr.

Das Programm ist in den Tourist-Infos Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain erhältlich: Telefon 08651/606-0 oder 08561/606-401. Weitere Informationen unter www.bad-reichenhall.com.

Pressemeldung Kur-GmbH Bad Reichenhall - Bayerisch Gmain/bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser