4.000 Eier - und keines gleicht dem anderen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Rund 4.000 kunstvoll verzierte Eier schmücken den Osterbrunnen am Reichenhaller Florianiplatz.
  • schließen

Bad Reichenhall - Bunt ist's jetzt wieder am Florianiplatz in der Altstadt: 4.000 verzierte Eier schmücken den Osterbrunnen in der Kurstadt - jedes ein kleines Kunstwerk.

Es ist Osterschmuck der besonderen Art: Denn erstens gibt es den Reichenhaller Osterbrunnen nur alle zwei Jahre zu bestaunen - und das seit 20001 -, zweitens ist jedes Ei ein individuell von Hand gestaltetes Unikat. Rund 4.000 Stück sind es einmal mehr geworden, in monatelanger Vorbereitungszeit liebevoll entstanden. 160 Stunden Bindearbeit für den Grünschmuck und 3.000 Stunden Eier-Malarbeit waren nötig, ein ganzer Tag verging, bis die vielen Eier gesteckt waren. Keines gleicht dem anderen.

Fotos vom Ostermarkt in Bad Reichenhall:

Bunter Osterbrunnen in Bad Reichenhall

Noch bis 7. April kann der Osterbrunnen am Florianiplatz in der Altstadt bewundert werden, jeden Abend wird er beleuchtet. Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner und Organisatorin Brigitte Machwitz eröffneten den Osterbrunnen. Rund um dieses Schmuckstück boten Sozialinitiativen und Gewerbetreibende auf dem „Palmbesenmarkt“ Kunsthandwerk und Brauchtumsgegenstände fürs Osterfest an.

Den Osterbrunnen riefen 2001, nach zwei Jahren, die von der Idee bis zur Verwirklichung verstrichen, Brigitte Machwitz zusammen mit Evi Friedl und Resi Rehrl ins Leben. Von Anfang an wurden die drei von vielen fleißigen Helferinnen und Helfern unterstützt.

"Frauen- und Mann-Power"

Bis zu seinem Tod 2011 kümmerte sich Fritz Friedl um den Aufbau und die Bindearbeiten am Osterbrunnen. Noch im Januar dieses Jahres war es nicht sicher, ob der Osterbrunnen heuer wieder aufgebaut werden könne. „Frauen-Power“ war genug vorhanden. Was nun fehlte war „Mann-Power“, resümierte Osterbrunnen-Organisatorin Brigitte Machwitz. Erst die spontane Hilfszusage des Oberbürgermeisters, des Stadtbauamtes sowie der Stadt- und der Kurgärtnerei stellte die Umsetzung sicher.

Die farbliche Grundierung der Eier und das Einkleben der Steckstäbe wird seit langem von Mitgliedern des Sozialpsychiatrischen Dienstes Bad Reichenhall erledigt. Die Schmuckbemalung wurde von kreativen Händen,  vom dreijährigen Kind bis zum Senior mit 83. Jahr für Jahr gibt es zirka 1.000 neue Eier.

Hans-Joachim Bittner

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser