Qualitätszertifikat für Bad Reichenhall

+
Seit letzter Woche sind Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain stolze Inhaber des Zertifikats „Serviceorientiertes Unternehmen Servicequalität Deutschland Stufe 1".

Bad Reichenhall - Qualität zahlt sich aus, vor allem im Dienstleistungsbereich. Das hat sich jetzt auch in Bad Reichenhall gezeigt.

ServiceQualität Deutschland ist ein branchenübergreifendes Qualitätsmanagement-System, dass die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung der Dienstleistungsqualität zum Ziel hat. Im Rahmen der Messe HOGA – Fachmesse Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftspflegung in Nürnberg - nahmen Kurdirektorin Gabriella Squarra und Tourist-Info-Mitarbeiterin Sonja Eidenmüller die Zertifikate „Serviceorientiertes Unternehmen Servicequalität Deutschland Stufe 1“ für die Touristinformationen Bad Reichenhall sowie Bayerisch Gmain stolz entgegen.

Als Voraussetzung für diese Zertifizierung absolvierte Sonja Eidenmüller vorab einen Kurs zum Qualitätscoach der Qualitätsoffensive Servicequalität Deutschland in Bayern. Diese Auszeichnung zeugt von qualitativ besonders hochwertigem Service, wovon Gäste und Kunden direkt vor Ort profitieren. Zum anderen profitieren auch die Mitarbeiter der zertifizierten Betriebe, da sie aktiv in das Qualitätsmanagement-System eingebunden werden.

„Unser Ziel ist die ständige Optimierung! Wir arbeiten gerne für unsere Gäste, damit sich alle wohl fühlen“, so die Kurdirektorin nach der Zertifikatsübernahme. Ein gesteigertes Qualitätsbewusstsein stärkt die Bindung von Kunden und Mitarbeiter an das jeweilige Unternehmen gleichermaßen. Auch Bayern steigert branchenübergreifend mit qualitätsbewussten Unternehmen seine Attraktivität als Standort. Nur wer ein hochwertiges und nachhaltiges Angebot gewährleistet, sichert seinen Erfolg langfristig.

Presseinformation Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser