Die Qual der Oberbürgermeister-Wahl

+
Manfred Hofmeister.

Bad Reichenhall - Die diesjährige Bad Reichenhaller Oberbürgermeisterwahl wird so spannend wie schon lange keine mehr. Seit dem Wochenende gibt es einen fünften Kandidaten, der ins Rennen um das OB-Amt geht:

Die Grünen nominierten Manfred Hofmeister. Er machte sich im vergangenen Jahr als Sprecher einer Bürgerinitiative einen Namen, die gegen einen Abfallentsorgungsbetrieb in Marzoll-Türk kämpfte.

Die Grünen stellen ihren Kandidaten in dieser Pressemitteilung vor.

Damit sind für die OB-Wahl insgesamt fünf Kandidaten nominiert: Herbert Lackner für die CSU, Martin Knabenreich für die Freien Wähler, Adelheid Rupp für die SPD, Manfred Hofmeister für die Grünen und Wolfgang Britzl für die Piratenpartei, wobei dieser erst noch eine gewisse Zahl an Unterstützer-Unterschriften braucht.

Die Oberbürgermeisterwahl in Bad Reichenhall findet am 11. März statt. Die nächste Amtsperiode wird ausnahmsweise acht Jahre lang dauern: 2020 werden dann OB- und Stadtratswahl in Bad Reichenhall zusammengelegt.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser