Psychopharmaka richtig angewandt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Richard Schmidmeier, Chefarzt am Inn-Salzach-Klinikum, und Herr Günther Viertel vom Landratsamt Berchtesgadener Land (v.r.) richteten gemeinsam die Schulung aus.

Bad Reichenhall - Mitarbeiter kreisansässiger Senioreneinrichtung haben sich weitergebildet. „Psychopharmaka und ältere Menschen“ war das Thema von Referent Richard Schmidmeier.

Der Chefarzt der klinischen Sozialpsychiatrie am Inn-Salzach-Klinikum in Wasserburg griff bewußt dieses Reizthema auf. Vor allem Kompetenz und Missbrauch werden immer in Frage gestellt. Deshalb sollten Pflegekräfte auch darüber Bescheid wissen, war die Intention der Fachstelle Pflege- und Behinderteneinrichtungen im Landratsamt.

Rund 70 Teilnehmer bewiesen die Brisanz dieses Themas. Schmidmeier stellte einerseits den Nutzen dieser Medikamente heraus. Bei Wahnvorstellungen, Schlafstörungen oder Aggressionen werden sie angewendet. Andererseits dürfen die Nebenwirkungen nicht ausser Acht gelassen werden. Man müsse darauf entsprechend reagieren können, erklärte der Chefarzt. Denn Ziel der Anwendung von Psychopharmaka sei es schließlich, die Lebensqualität der Patienten zu steigern.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser