"Voll drauf oder voll daneben?!"

+

Landkreis - Das Reichenhaller Karlsgymnasium sowie die Mittelschule Freilassing wurden zur Talkshowbühne. Gäste und Schüler tauschten sich über das Thema Alkohol aus.

Grund dafür war die Präventions-Talkshow „Voll drauf oder voll daneben?!“, die vom „Duo Perplex“, zwei Schauspielern aus Landshut, aufgeführt wurde. Die Künstler brachten im Auftrag des Amtes für Kinder, Jugend und Familien sowie der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen ein Theaterstück zum Thema Alkohol für Schüler der 5. bis 7. Klasse ins Berchtesgadener Land.

Bei der Talkshow „Live bei Henning“ stellten die Schüler und Schülerinnen das Publikum dar. Sie wurden gleich zu Beginn motiviert, sich ins Geschehen mit einzubringen. Schnell hatte man als Zuschauer das Gefühl, Teil einer echten Talkshow zu sein.

Die Gäste, darunter ein Azubi, ein Wissenschaftler und eine betroffene Mutter, stellten sich selbst und ihre Erfahrungen mit dem Thema Alkohol vor. Diese reichten vom Verlust von Familie und Job eines Alkoholikers bis hin zu Diebstahl und Vergewaltigung eines jungen Inhaftierten.

Der Moderator ging auf die Jugendlichen ein, stellte Fragen, erklärte Fakten und regte somit immer wieder zum Nachdenken an. Am Engagement und an den vielen Wortmeldungen der Schüler wurde deutlich sichtbar, wie aktuell das Thema Alkohol und wie wichtig Prävention ist. Immer wieder brachten die Schüler ihre Meinungen ein, differenzierten die Gründe für Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit und äußerten eigene Erfahrungen zum Thema.

Ziel des Projektes war es, Schüler einmal auf eine andere Weise mit dem Thema Alkohol zu konfrontieren und den Lehrern Anregungen für den eigenen Unterricht mit auf den Weg zu geben. Sowohl bei den Lehrern, als auch bei den Schülern fand das Projekt großen Anklang.

Das „Duo Perplex“, bestehend aus Stefan Schiegl und Stefan Waldner, ist schon lange im Kindertheater tätig und arbeitet eng mit Jugendämtern zusammen.

Organisiert wurden die Aufführungen von Diplom-Sozialpädagogin Sandra Kunz und Diplom-Psychologin Heike Blankermann, die beide im Landratsamt tätig sind.

Interessierte Schulen können das Präventionstheater unter www.duo-perplex.de buchen.

bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser