Ungebremst aufgefahren: drei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - Drei Verletzte gab es am Montagnachmittag bei einem heftigen Auffahrunfall auf der B20 bei Piding. Ein 85-Jähriger bemerkte zu spät, dass sein Vordermann abbremste und fuhr ungebremst auf.

Drei Menschen sind am Montagnachmittag gegen 17 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der B20 bei Piding zum Teil schwer verletzt worden. Ein 41-jähriger Angerer wollte laut Polizei verbotswidrig von der Bundesstraße nach links in die Jechlinger Straße abbiegen und musste anhalten, woraufhin ein älteres Ehepaar aus Piding mit seinem Opel Corsa in das Heck des BMW X3 krachte. Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz.

Auffahrunfall auf der B20

Der 41-jährige Angerer fuhr auf der B20 von Reichenhall kommend in Richtung Freilassing. Den bisherigen Ermittlungen der Reichenhaller Polizei zufolge wollte er verbotswidrig mit seinem BMW X3 nach links in die Jechlinger Straße einbiegen, wozu er anhalten musste. Ein nachfolgender 84-jähriger Pidinger erkannte das stehende Fahrzeug zu spät und krachte mit seinem Opel Corsa ungebremst in das Fahrzeugheck.

Die Leistelle Traunstein schickte zunächst das Rote Kreuz mit drei Rettungswagen, zwei Notärzten, dem Einsatzleiter Rettungsdienst und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ auf die B20, wobei die Einsatzkräfte aufgrund des dichten Feierabendverkehrs die Freiwillige Feuerwehr Piding nachforderten, die eine lokale Umleitung durchs Dorf einrichtete.

Durch den Zusammenstoß wurden der 84-jährige Pidinger und seine 81-jährige Beifahrerin nach erster Einschätzung schwerer verletzt. Der Angerer kam mit leichten Verletzungen davon. Alle drei wurden nach medizinischer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nahmen den genauen Unfallhergang auf. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Piding mit drei Fahrzeugen zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung vor Ort.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser