Sperrung: Sattelzug kippt auf B20

+

Piding - Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit kam es am Mittwoch in den frühen Morgenstunden auf der B20 in Piding zu einem spektakulären Verkehrsunfall.

Ein mit 28 Tonnen Zement beladener Silozug ist am Mittwochmorgen gegen 5.15 Uhr beim Abbiegen von der Autobahnausfahrt Piding auf die B20 umgekippt. Der 40-jährige Fahrer aus Österreich kam nach erster Einschätzung durch die Rettungsassistenten des Roten Kreuzes mit leichten Verletzungen davon und wurde zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert.

Die Unfallursache dürfte nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nicht angepasste Geschwindigkeit sein. Die B20 musste für die Bergearbeiten bis in die Mittagsstunden halbseitig gesperrt werden, wobei die Polizei den restlichen Verkehr einspurig am Einsatzort vorbeileiten konnte.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Piding sicherten den Einsatz von zwei Kranwägen ab und kümmerten sich um die Verkehrsregelung.

Lkw kippt auf B20

Quelle: Aktivnews/BRK

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser