Philharmonische Weihnacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Bad Reichenhaller Philharmonie verzaubert immer zum Jahresende mit der Philharmonischen Weihnacht.

Bad Reichenhall - Die äußerst beliebten Konzerte der „Philharmonischen Weihnacht“ finden auch in diesem Jahr wieder statt. Am Montag, Dienstag und Freitag gibt es was auf die Ohren.

Stolz präsentiert das Staatsbad seine Philharmonie mit den Titeln „Venezianische Weihnacht“ und "Alpenländische Weihnacht". Zum einen italienischer Barock – festliche Musik von den Balkonen des Königlichen Kurhauses zusammen mit dem Oboisten Adrian Ionut Buzac. Zum anderen die Hammerauer Musikanten zusammen auf der Bühne mit der Bad Reichenhaller Philharmonie und einem Harfenkonzert von Händel mit der Harfenistin Irmgard Gorzawski. Eine stimmungsvolle musikalische Einstimmung auf die weihnachtlichen Festtage erwartet Besucher aus nah und fern.

Die "Venezianische Weihnacht" - Sinnesgenuss und Erhebung - mit Antonio Vivaldi, Pietro Antonio Locatelli, Benedetto Marcello und Tomaso Albinoni beginnt am Montagabend um 19.30 Uhr im Alten Königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall.

Thomas J. Mandl wird auch am Dienstag- und Samstagabend die Bad Reichenhaller Philharmonie bei der "Alpenländische Weihnacht" dirigieren. Die Philharmonie und die Hammerauer Musikanten - seit Jahren ist diese Kombination ein Publikumsmagnet – heimatlich und heimelig mit Joseph Haydn und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Ein Genuss für Herz und Gemüt ab 19.30 Uhr, ebenfalls im Alten Königlichen Kurhaus.

Pressemitteilung Kur GmbH Bad Reichenhall

Lesen Sie auch:

Viel Bewegung sorgt für Begegnung

Einkaufen unter einer Klangwolke

„Der Thumsee brennt“ später

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser