Aus brennendem Oldtimer gerettet

+

Piding - Dienstagnachmittag brannte ein 29 Jahre alter Fiat Spider Cabrio auf der B20 bei Piding.

Die Besatung des Nothubschraubers „Christoph 14“ entdeckte durch Zufall den Brand und versuchte ihn mit dem Bordfeuerlöscher zu löschen. Das das nicht gelang wurde die Feuerwehr veständigt.

Oldtimer brannte in Piding

Zwei Löschfahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Piding und ein Streifenwagen der Polizei aus Bad Reichenhall rückten zu dem brennenden Fahrzeug aus. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Wie der Wagenhalter berichtete, konnte er nicht mehr beschleunigen. Er wollte rechts ranfahren als das Auto plötzlich zu brennen begann. 

Der Besitzer und seine Tochter "sprangen" in letzter Sekunde aus dem brennenden Oldtimer. Geistesgegenwärtig handelte der Halter und entfernte noch zwei randvolle Benzinkanister aus dem Auto. Als die Feuerwehr Piding das Fahrzeug löschte, gab es mehrere kleine Explosionen.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser