Neue Wanderkarte endlich da!

+

Bayerisch Gmain - Es war an der Zeit, das gemeinsame Wanderangebot von Bayerisch Gmain und Großgmain grenzüberschreitend zu vernetzen.

In Verbindung mit weiteren touristischen Einrichtungen, Attraktionen und interessanten Bereichen wurde erstmals eine gemeinsame Tourismuswanderkarte aufbereitet um so das Wandern in der grandiosen Alpenszenerie für den Gast sowie auch für den Einheimischen noch attraktiver zu gestalten.

Dank der Zusammenarbeit der Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain, der Gemeinden Bayerisch Gmain und Großgmain und der Unterstützung durch den EuRegio-Kleinprojektefonds wurde dieses Projekt nun endlich realisiert. Die wunderschön gestaltete Wanderkarte, ab sofort erhältlich an den Tourist-Infos Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain sowie Großgmain, enthält neben genau markierten Wegen und Informationen zur Strecke 29 detailliert beschriebene Tourenvorschläge, Themen- als auch Nordic Walking Wege die Lust machen das Wanderwegenetz selbst zu erkunden. Freilich finden sich neben Schwierigkeits-Kennzeichnungen der Wanderwege auch Tipps zu Ausrüstung und dem richtigen Verhalten in den Bergen.

Vom sanften und barrierefreien Talweg bis hinauf auf majestätische Gipfel, von leicht bis schwer, egal ob wandern, bergsteigen oder klettern – hier erlebt man Bewegungsfreude pur. Wer die Bergwelt nicht allein erkunden möchte, hat die Möglichkeit an Wanderungen und Bergwanderungen die von einer Wanderbegleitung geführt werden teilzunehmen. Genaue Informationen bekommen Sie in den Tourist Infos oder auf bayerischer Seite im Alpine Wellness Wander- und Bewegungsprogramm.

Presseinformation: Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser