Nachbesserung bei Verkehrsgutachten

+
Angers Bürgermeister Silvester Enzinger, Harald Kurzak und Ainrings zweite Bürgermeisterin Gabriele Noreisch bei der ersten Präsentation des Verkehrsgutachtens.

Bad Reichenhall - Vor zwei Wochen hat Prof. Harald Kurzak seine Verkehrsuntersuchung für den nördlichen Landkreis Berchtesgadener Land vorgestellt. Jetzt wird nachgebessert.

Mit 640 Lkw täglich rechnete Kurzak für das geplante Container-Terminal in Teisendorf. Jetzt scheinen die Zahlen noch einmal aktualisiert zu werden.

Einige offene Fragen seien beantwortet worden und somit könne die Endfassung des Gutachtens am kommenden Dienstagvormittag den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden Ainring, Anger, Bad Reichenhall, Freilassing, Piding und Teisendorf durch den beauftragten Gutacher, Harald Kurzak, vorgestellt werden, heißt es aus dem Landratsamt.

BGLand24 wird vor Ort sein und Sie ausführlich über die Endfassung informieren.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser