Murenabgängen: B21 bleibt gesperrt!

+

Landkreis - Durch die heftigen Regenfälle kam es am Montagmorgen auf mehreren Straßen im Raum Bad Reichenhall zu Murenabgängen. Verletzt wurde offenbar niemand. **Polizeimeldung**

Laut Polizei gingen gegen 9 Uhr auf die B305, die Staatsstraße 2101 und die B21 mehrere Muren ab. Sofort wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften an die Unglücksstellen entsandt.

Die ersten Bilder:

Murenabgänge in der Region

Am schlimmsten betroffen war die B21, wo insgesamt sieben Muren abgegangen waren und mehrere Autos und ein Bus eingeschlossen wurden. Trotz umfangreicher Aufräumarbeiten muss die B21 vorerst gesperrt bleiben, da die Lage momentan noch unsicher ist und die Straße selbst größere Schäden abbekommen hat.

Weitere Bilder:

Murenabgänge

Im Bereich Baumgarten sind weiterhin mehrere Häuser ohne Strom- und Wasserversorgung. Zwei Häuser im Gefahrenbereich wurden vorsorglich geräumt. Zur Beurteilung der Lage wird ein Geologe hinzugezogen.

Luftaufnahmen:

Bad Reichenhall: Muren versperren Straßen

Bei der intensiven Suche nach verschütteten Personen kam auch Hunde zum Einsatz. Es wurde niemand unter den Geröllmassen gefunden.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser