Männer-Staffel verpasst Podest - Russland siegt

+
Michael Greis.

Ruhpolding - Die deutsche Männer-Staffel hat beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding einen Podestplatz deutlich verpasst. Bei der Generalprobe für die Olympischen Winterspiele in Vancouver belegte das deutsche Quartett den vierten Rang.

Das deutsche Team mit Christoph Stephan (Oberhof), Daniel Böhm (Clausthal-Zellerfeld), Alexander Wolf (Oberhof) und Michael Greis (Nesselwang) ging ersatzgeschwächt in den Wettbewerb. In der DSV-Staffel fehlten Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) und Andreas Birnbacher (Schleching) wegen Erkältungen.

Eindrücke vom fünften Wettkampftag:

Biathlon in Ruhpolding: Tag 5

Vor 21.700 Zuschauern in der Chiemgau Arena gewann Russland nach 4 x 7,5 Kilometern in 1:22:29 Stunden vor Norwegen und Österreich.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser