Ein letztes Mal Olympia?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Der Kreistag Berchtesgadener Land beschäftigt sich am Mittwochvormittag mit der gescheiterten Olympiabewerbung. Aber nicht nur deswegen tagt das Gremium ausnahmsweise in Teisendorf.

"Bewerbungsgesellschaft 'München 2018 GmbH'; Darlehensumwandlung und Zuschussgewährung", lautet der unscheinbare Punkt auf der Tagesordnung des Kreistages Berchtesgadener Land, der am Mittwochvormittag möglicherweise für hitzige Diskussionen sorgen wird. Bisher haben die Kreisräte ihre Meinung zum Thema Olympia durchaus deutlich vertreten.

Doch mehr als zwei Stunden hat das Gremium diesmal nicht Zeit, über sechs Punkte abzustimmen. Es geht nämlich unter anderem auch um die Kliniken Südostbayern AG. Zuerst sprechen die Kreisräte allein über den Erlass eines Betrauungsaktes und die Baumaßnahmen an der Kreisklinik Berchtesgaden. Dann stoßen die Kollegen aus Traunstein dazu, um in einer gemeinsamen Sitzung den Aufsichtsrat neu zu besetzen und die Übernahme des Krankenhauses Vinzentinum in Ruhpolding zu beschließen.

Deshalb hat Landrat Georg Grabner die Sitzung auch in den Teisendorfer Poststall verlegt. BGLand24 wird vor Ort sein und ausführlich über die Ergebnisse berichten.

cz

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser