Lebhafte Diskussionen bei Bürgerversammlung

Bayerisch Gmain - Eine geplante Vier-Sterne-Hotelanlage war eines der großen Themen am Abend bei der Bürgerversammlung in Bayerisch Gmain. Die Meinungen gehen dabei in der Gemeinde auseinander.

Das Hotel sei wichtig für den Tourismus, sagen die einen. Aber bitte nicht wieder so viel Grünland dafür opfern, meinen die anderen. Deshalb sammeln Bürger auch bereits Unterschriften für ein Bürgerbegehren.

Bürgermeister Hans Hawlischek ist Befürworter des Hotels: Er hält es aber auch für wichtig, dass sich die Bürger in solche Entscheidungen mit ein bringen. "Der Bürger hat natürlich das Recht, wenn ihm etwas nicht passt, dagegen vorzugehen", sagte Hawlitschek.

Lesen Sie dazu auch:

Bürgerbegehren gegen Vier-Sterne-Hotel

Hotelpläne: Bürger haben nichts zu melden

Sollten genügend Unterschriften für einen Bürgerentscheid zusammenkommen, dann hätten die Bayerisch Gmainer die Möglichkeit, sich für oder gegen ein geplantes Hotel auszusprechen. Bislang liegen nur Planungsentwürfe vor.

Bei der Bürgerversammlung ergriff auch die Interessensgemeinschaft gegen den Kirchholztunnel das Wort. Peter Renoth als ihr Sprecher forderte die Gemeinde noch einmal auf, alles gegen den Tunnel zu tun: er bringe für Bayerisch Gmain nur Nachteile.

Quelle: Bayernwelle

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser