G8 oder G9: Scheitert das Volksbegehren?

Landkreis - Auch in der Region endet am Mittwoch die Eintragungsfrist für das Volksbegehren zur Wahlfreiheit zwischen dem acht- und neunjährigen Gymnasium in Bayern.

Die erforderlichen zehn Prozent der Wählerunterschriften werden in der Region voraussichtlich nicht erreicht. In einzelnen Kommunen im Berchtesgadener Land und dem Landkreis Traunstein unterstützen nicht einmal ein Prozent der wahlberechtigten Bürger das Begehren.

Sie halten die Pläne entweder für nicht umsetzbar oder interessieren sich nicht für das Volksbegehren. Das ergaben Recherchen des Senders Bayernwelle. Auch im übrigen Freistaat ist die zehn Prozent Marke weit entfernt.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser