Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Für Salzburg-Pendler

Salzburg Wohnbau plant 20 bis 30 Wohnungen in Grenzkommunen

Landkreis - Das Wohnen in Salzburg wird immer teurer. Da ist es attraktiv, zu pendeln! Die Salzburger Wohnbau plant daher Wohnungen in den Berchtesgadener Grenzkommunen.

Wie die Bayernwelle meldet, weitet die Salzburger Wohnbau  ihr Einzugsgebiet aus. Das habe das Unternehmen am Freitag mitgeteilt.

Unter anderem seien Wohnungen in Laufen, Freilassing, Bayerisch Gmain und Bad Reichenhall geplant. Der Plan sei, dass durch die Wohnungsnot in Salzburg die Salzburger künftig auch in Gemeinden in Bayern unterkommen. Deshalb wollen die Verantwortlichen in den Grenzkommunen Wohnungen bauen. 20 bis 30 Einheiten sind demnach schon in Freilassing und Bayerisch Gmain in Planung.

Quelle: bayernwelle.de

hs

Rubriklistenbild: © pa