Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Für die Kreise Traunstein und Berchtesgadener Land

Gewitter-Warnungen seit 21.30 Uhr beendet

+
Bis 21.30 warnte der Deutsche Wetterdienst vor Gewittern in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land.

Landkreis Berchtesgadener Land/Traunstein - Am Dienstagabend warnte der Deutsche Wetterdienst vor Gewittern.

Update, 21.30

Die Warnungen vor Gewitter des Deutschen Wetterdienstes für die Kreise Traunstein und Berchtesgadener Land sind um 21.30 beendet.

Update, 20.30 Uhr:

Der Deutsche Wetterdienst hat seine Warnung von vor schwerem auf vor starkem Gewitter zurückgestuft. Nun gilt diese allerdings auch bis 21.30 Uhr für einen kleinen Teil des Landkreises Traunstein.

Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel.

Update, 19.45 Uhr:

Der Deutsche Wetterdienst hat seine Warnung auf den Zeitraum bis 21 Uhr erweitert.

Der Deutsche Wetterdienst hat seine Warnung auf den Zeitraum bis 21 Uhr erweitert. Nun wird nicht mehr vor starken, sondern vor schweren Gewittern gewarnt. 

Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.

Die Erstmeldung, 18.40 Uhr:

Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Zeitraum von 18 bis 19.30 Uhr vor starken Gewittern.

Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Zeitraum von 18 bis 19.30 Uhr vor starken Gewittern.

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel. 

hs/DWD

Kommentare