Ab heute: B21 für Verkehr komplett gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Einheben von Deckenfertigteilen an bisherigen Baublöcken. Auf Grund dieser Arbeiten an den östlichen Portalblöcken wird die derzeitige Vollsperrung erforderlich.

Unterjettenberg/Bad Reichenhall - Ab Montag, 27. April, müssen Autofahrer auf der B21 mehr Zeit einplanen: Die Bundesstraße ist für die Errichtung einer Schutzgalerie komplett gesperrt.

Derzeitiger Stand der Bauarbeiten aus Richtung Bad Reichenhall. **Zum Vergrößern aufs Bild klicken**

Seit 11.08.2014 laufen auf der B 21 zwischen Unterjettenberg und Bad Reichenhall die Bauarbeiten zur Errichtung einer Schutzgalerie gegen Lawinen-, Muren- und Steinschlagereignisse. Vor der Fertigstellung der Arbeiten im Oktober 2015 muss die Bundesstraße jedoch noch zwei Mal vollständig gesperrt werden. Die erste Sperrphase dauert zwei Wochen. Sie beginnt am 27.04.2015 und endet am 08.05.2015.

In diesem Zeitraum ist die Bundesstraße 21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung der Verkehrsteilnehmer, erfolgt über die Staatsstraße 2101 entlang des Thumsee und Karlstein (siehe beiliegenden Plan). Die Nutzung der Bundesstraße von Bad Reichenhall bis Baumgarten ist für Anlieger möglich. Da die Sperrzeit für die Arbeiten an der Galerie auch genutzt wird, um im größeren Umfang Felsberäumungsarbeiten auf diesem Streckenabschnitt durchzuführen, muss hier jedoch mit Behinderungen gerechnet werden.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser