Was ist an diesem Wochenende geboten?

Landkreis - Sie haben noch nichts vor an diesem November-Wochenende? Binden Sie doch gemütlich Adventskränze oder besuchen Sie eine Ausstellung über das Himalaya!

Veranstaltungstipps für Samstag, den 22. November:

Kränze binden für den Adventsbasar

  • Beginn: 14 Uhr

  • Pfarrheim St. Josef

  • Kardinal v. Faulhaber Platz, 83313 Siegsdorf

  • Tel.: 0 86 62/92 48

Kränze binden für den Adventsbasar!

Faszination Erde - Die besten Abenteuer live

  • Beginn: 14 Uhr

  • Kongresshaus Berchtesgaden

  • Maximilianstraße 9, 83471 Berchtesgaden

  • Eintritt: Erwachsene: 15 Euro, mit Abendkassenaufschlag 18 Euro - Kinder bis 14 Jahre: 11 Euro

"HIMALAYA - Königreiche zwischen Himmel und Erde"

"Hundert göttliche Zeitalter reichen nicht aus, um alle Wunder und Herrlichkeit des Himachal zu beschreiben", heißt es in einer alten indischen Schrift. Man muss einmal das Himalaya-Massiv gesehen hat, von den Tiefländern aus, wie es sich über den Dunst der Niederungen erhebt, majestätisch, rein und klar in den Himmel aufsteigend, dann wird man verstehen, dass die Inder ehrfürchtig zu seinen Gipfeln aufblicken, diese mehr dem Himmel als der Erde zuordnen und als Wohnsitze ihrer Götter verehren. Von dort kommen die Flüsse - Indus, Ganges, Brahmaputra -, das lebensspendende Wasser von denen Millionen und Abermillionen Menschen abhängig sind.

In einer Zeit als noch geographische Gegebenheiten, ethnische Zusammenhörigkeit und überkommene Traditionen, die Gemeinwesen bestimmten, entstanden eine ganze Reihe kleiner Himalaya-Königreiche: Bhutan, Sikkim, Ladakh, Zanskar, Mustang, Guge. Manche von ihnen überdauerten viele Jahrhunderte und konnten ihre Unabhängigkeit bis ins letzte Jahrhundert behaupten, ein einziges - Bhutan - sogar bis zum heutigen Tag. Sie alle haben eines gemeinsam: sie sind Erben des indischen Buddhismus, der sich auf vielfältigen Wegen über die gesamte Himalaya-Region verbreitete und sie kulturell befruchtete.

Bruno Baumann ist den alten Wegen auf der höchst gelegenen Fußgängerzone der Welt gefolgt; entlang der alten Salzstraße nach Mustang, über den Nangpa La, dem Weg der Sherpa, von Tibet nach Nepal, durch den "Grand Canyon" des Himalaya nach Guge. Er besucht Klöster und Feste in Ladakh und erkundet Bhutan, wo Natur- und Kulturschutz an erster Stelle stehen und der Lebensstandard nicht am Bruttosozialprodukt, sondern am Bruttosozialglück gemessen wird. Im Rahmen der Durchquerung von Nepals "wildem Westen" wird er Zeuge lebendigem Schamanismus, in Mustang zählt er zu den ersten Ausländern, die der Raja nach der Öffnung des Landes in seinem Palast in der mittelalterlich anmutenden Stadt Lo Manthang empfängt, in Bhutan steigt er zur Zeit der Rhodendronblüte zum Fuße des Götterberges Chomolhari auf.

Zapfenstreich-Party

  • Beginn: 20 Uhr

  • Einlass ab 18 Jahren
  • Freizeitgelände Piding

  • Lattenbergerstraße 1, 83451 Piding

Die Tage werden kürzer und die Nächte werden länger und das im wahrsten Sinne des Wortes! Denn am 22. November steigt die große Zapfenstreich Party mit der Wahnsinn's Show-coverband Nirwana die garantiert jede Party zum Kochen bringt.

Zur Feier des Tages bekommt jeder bis 22 Uhr ein Freigetränk und zusätzlich verlosen wir 3 mal 1 Eintrittsband !

Freut Euch auf eine starke Party, die irhr so schnell nicht vergessen werdet! Mit super Stimmung , mega Musik, einer großen Zeltbar, einer kleinen Außenbar, leckeren Getränke, kleine Speißen und und und.
Rennbob-Taxi - Die Formel eins des Wintersports

  • Beginn: 18 Uhr
  • Deutsche Post Eis Arena

  • An der Seeklause 43, 45 83471 Schönau a. Königssee

  • Tel.: +49 (0)8652-9772790

  • E-Mail: info@kunsteisbahn-koenigssee.de

  • Die Faszination unvorstellbarer Fliehkräfte, die bis zum sechsfachen der Erdbeschleunigung reicht, kann jetzt von jedermann, der körperlich fit ist, erlebt werden. Als Co-Pilot im Rennbob kann man den Geschwindigkeitsrausch beim rasanten Ritt mit bis zu 130 Stundenkilometern durch den Eiskanal am Königssee erleben. Beim Rennbob-Taxi geht es im originalen Viererbob, selbstverständlich mit erfahrenem Piloten durch die 1.200 Meter lange Eisrinne. Gestartet wird vom Bobstart, von dem auch Welt- und Europameisterschaften ausgetragen werden. Einzig auf den fliegenden Start, der sehr viel Training erfordert, wird beim Rennbob-Taxi verzichtet. 14 Kurven und gut eine Minute dauert der rasante Ritt durch "Schlangengrube", "Turbodrom" und "Echowand", um nur ein paar der interessanten Kurvennamen zu nennen. Zum Co-Piloten bei der Formel Eins des Wintersports kann man für 90 Euro pro Person und Abfahrt werden. In einem Bob-Diplom, das man nach der rasanten Abfahrt zusammen mit einem Erinnerungsgeschenk überreicht bekommt, wird der mutige Ritt durch den Eiskanal schwarz auf weiß festgehalten.

"Lena Shin"

  • Beginn: 19 Uhr

  • Ende: 21 Uhr
  • Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten

  • Salzburger Straße, 83435 Bad Reichenhall

  • Tel.: (0049) (0)8651/606-0

  • E-Mail: veranstaltung@bad-reichenhall.de

Aus Sechs Sonaten und Partiten von Johann Sebastian Bach für Violine: solo, Sonata a-moll BWV 1003, Grave, Fuga, Andante, Allegro, Partita E-Dur BWV 1006, Preludio, Loure, Gavotte en Rondeau, Menuet I, Menuet II, Bouree, Gigue, Pause, Sonata C-Dur BWV 1005, Adagio, Fuga, Largo, Allegro assai. Konzertvergnügen mit "Lena Shin".

Cäcilienmesse

  • Beginn: 10.30 Uhr

  • Pfarrkirche St. Pankratius

  • Kirchplatz, 83242 Reit im Winkl

Cäcilienmesse mit der Musikkapelle Reit im Winkl.

Frillensee Cup

  • Beginn: 10 Uhr

  • Max-Aicher-Arena

  • Reichenhaller Straße 79, 83334 Inzell

  • Tel.: +49 (0)8665/9881-0

Eisschnelllauf in Inzell.

Andreasmarkt in Teisendorf

  • Beginn: 10 Uhr

  • Ende: 18 Uhr
  • Marktbereich Teisendorf

  • 83317, Teisendorf

  • E-Mail: rathaus@teisendorf.de

Zahlreiche Familien und Besucher aller Generationen aus Teisendorf und umliegenden Gemeinden strömen am Sonntag , 23.11. zum traditionellen Andreasmarkt nach Teisendorf. Der Duft nach Mandeln und Zuckerwatte strömt durch die Marktstrasse, Glühwein und Bosna sind ebenso gefragt!

Konzertabend mit den triple /// strings

  • Beginn: 17 Uhr

  • Schönhäusl

  • Hanielstraße, 83471 Berchtesgaden

  • Kartenverkauf in der Bücherstube, Tel.: 0049 (8)652 63165

Streicherklänge vom Feinsten.

Das preisgekrönte Steichertrio - Amy Park - Geige, Hendrik Blumenroth - Cello und Eleanor K. James - Bratsche aus München spielt Werke von Franz Schubert, Zoltán Kodály und Ernst von Dohnanyi.

Chi Kung - Ruhe und Energie für Körper und Geist

  • Beginn: 10 Uhr

  • Ende: 11 Uhr
  • Physiotherapeutische Praxis Christine Henseler

  • Hauptstraße 55, 83324 Ruhpolding

Chi Kung - Ruhe und Energie für Körper und Geist: mit Werner von der Brüggen.

Für weitere spannenden Tipps für Ihr Wochenende, besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser