Was ist am Wochenende alles geboten?

Landkreis - Auch dieses Wochenende weihnachtet wieder sehr: Ein Weihnachtstheater bringt Sie bestimmt in Stimmung. Aber auch ein japanischer Nachmittag wird geboten:

Veranstaltungstipps für Samstag, den 6. Dezember:

Reichenhaller Akkordeonorchester

  • Beginn: 19.30 Uhr

  • Ende: 21 Uhr
  • Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten

  • Salzburger Straße, 83435 Bad Reichenhall

  • Tel.: (0049) (0)8651/606-0

  • E-Mail: veranstaltung@bad-reichenhall.de

Das Programm wird angesagt. Gute Unterhaltung!

Konzertvergnügen mit dem Gastensemble "Reichenhaller Akkordeonorchester".

Buttnmandl- und Kramperllaufen durch die Gemeinde

  • Beginn: 17 Uhr

  • Schönau und Königssee

  • 83471 Schönau am Königssee

Bei Einbruch der Dunkelheit zieht der Nikolaus ab 17 Uhr durch die Gemeinde Schönau a. Königssee.

Tschecky & the Blues King

  • Beginn: 20 Uhr

  • Ende: 22 Uhr
  • Cafe Weinmüller

  • Hauptstraße 24, 83313 Siegsdorf

Nachtwächterführung

  • Beginn: 17 Uhr

  • Altstadt, 83410 Laufen

  • Preis: 3,50 Euro bis 7 Euro Eintritt pro Person

Begleiten Sie unseren Nachtwächter auf seinem Weg und lassen Sie sich von der historischen Laufener Altstadt verzaubern. Lauschen Sie im Schein Ihrer Laterne den Geschichten und Erzählungen über das Leben der Bürger und Schöffleut, welche durch den Salzhandel der Stadt damals zu Ruhm und Reichtum verhalfen.

Anmeldung möglich im Bürgerbüro Laufen oder unter der Telefonnummer 08682 8987 49.

Rennbob-Taxi - Die Formel eins des Wintersports

  • Beginn: 14 Uhr

  • Deutsche Post Eis Arena

  • An der Seeklause 43, 45 83471 Schönau a. Königssee

  • Telefon: +49 (0)8652-9772790

  • Mail: info@kunsteisbahn-koenigssee.de

Die Faszination unvorstellbarer Fliehkräfte, die bis zum sechsfachen der Erdbeschleunigung reicht, kann jetzt von jedermann, der körperlich fit ist, erlebt werden. Als Co-Pilot im Rennbob kann man den Geschwindigkeitsrausch beim rasanten Ritt mit bis zu 130 Stundenkilometern durch den Eiskanal am Königssee erleben. Beim Rennbob-Taxi geht es im originalen Viererbob, selbstverständlich mit erfahrenem Piloten durch die 1.200 Meter lange Eisrinne. Gestartet wird vom Bobstart, von dem auch Welt- und Europameisterschaften ausgetragen werden. Einzig auf den fliegenden Start, der sehr viel Training erfordert, wird beim Rennbob-Taxi verzichtet. 14 Kurven und gut eine Minute dauert der rasante Ritt durch "Schlangengrube", "Turbodrom" und "Echowand", um nur ein paar der interessanten Kurvennamen zu nennen. Zum Co-Piloten bei der Formel Eins des Wintersports kann man für 90 Euro pro Person und Abfahrt werden. In einem Bob-Diplom, das man nach der rasanten Abfahrt zusammen mit einem Erinnerungsgeschenk überreicht bekommt, wird der mutige Ritt durch den Eiskanal schwarz auf weiß festgehalten.

Veranstaltungstipps für Sonntag, den 7. Dezember:

Advent an der Salzach mit Stille Nacht Historienspiel ("Jesus, die Völker der Welt!")

  • Laufen/Oberndorf; 83410 Laufen

  • Preis: 19 bis 23 Euro 

Wir laden Sie ein, das Lied "Stille Nacht, Heilige Nacht!" dort zu erleben, wo es erstmals erklang: In Oberndorf bei Salzburg, dem damaligen "Neu-Laufen" - und in Laufen an der Salzach. Das "Stille-Nacht-Historienspiel" ist sowohl ein großes Adventsingen als auch eine szenische Aufführung in der Salzachhalle Laufen. Es zeigt die historischen Umstände auf, unter denen das Lied entstanden ist. In der Inszenierung des Laufener Schiffertheaters erwacht die Geschichte zum Leben. Die Ausstellung und die Videoschau über das Leben der jungen Gruber und Mohr "Die Visionen von zwei jungen Menschen" in der Kleinkunstbühne Laufen erzählt die persönliche Entwicklung der beiden Lied-Schöpfer. Der Stille-Nacht-Themenweg beginnt bei der Stilli-Nacht-Kapelle in Oberndorf und führt mit drei szenischen Darstellungen in das Thema "Stille Nacht!" ein. Er endet im stimmungsvollen Adventmarkt im Stadtpark Laufen. Im Foyer der Salzachhalle zeigt eine Ausstellung Weihnachtsbrauchtum aus der Zeit der Entstehung des Liedes.

Kreativer Handwerksmarkt

  • Beginn: 10 Uhr

  • Ende: 18 Uhr
  • Hotel Gut Edermann

  • Holzhausen 2, 83317 Teisendorf

Mit Künstlern aus der Region, Glühweinverkauf, Musik und Vorweihnachtsstimmung auf dem Gut Edermann!

Japanischer Nachmittag im Werk 34

  • Beginn: 14.30 Uhr

  • Werk 34

  • Bergwerkstraße 34, 83471 Berchtesgaden

Nachmittags um 14.30 Uhr findet im Cafe International im Werk34 ein japanischer Nachmittag statt. Martin und seine japanische Frau Hikari erzählen über Japan, über Bräuche, Traditionen und das moderne Leben in Japan. Es gibt jede Menge Bilder sowie vegetarisches Sushi und Origami. Der Eintritt ist kostenfrei!

Reich an Hall

  • Beginn: 15.30 Uhr

  • Ende: 17 Uhr
  • Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten

  • Salzburger Straße, 83435 Bad Reichenhall

  • Tel.: (0049) (0)8651/606-0

  • E-Mail: veranstaltung@bad-reichenhall.de

F. Raymond: Foxtrott und Kubanisches Tanzlied aus "Maske in Blau"

J. Strauß: "Ohne Sorgen"

L. Arditi: "Il bacio", "Der Kusswalzer"

Ruiz, Cesari, Velazquez, Baroso: "Beguine und Samba-Perlen"

H. Zander: "Blütenfest auf Hawaii"

C. Zeller: "Der Vogelhändler", Medley

Pause

R. Eilenberg: "Petersburger Schlittenfahrt"

E. Humperdinck: "Lied des Sandmännchens" und Abendsegen aus "Hänsel und Gretel"

J. Barry: "James Bond - Goldfinger”

M. Jarre: "Schiwago-Melodie"

Weihnachtslieder- Potpourri

Konzertvergnügen mit dem Gastensemble "Salonquartett Reich an Hall".

Die Rupertiwinkler Weihnachtsg'schicht

  • Beginn: 19.30 Uhr

  • Berchtesgadener Bauerntheater

  • Franziskanerplatz, 83471 Berchtesgaden

  • Telefon: +49 (0)8652 2858

Heini Albrecht - Steirische Ziach Elisabeth Anfang - Tiroler Harfe Staufenecker Zwoagsang Gelesen und Gesamtleitung L. Berger.

Für noch mehr spannende Veranstaltungstipps besuchen Sie doch unseren Veranstaltungskalender!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser