Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aktueller Hinweis vom Landratsamt

Sonderimpfaktion mit AstraZeneca im Berchtesgadener Land - Leiter des Impfzentrums gibt Antworten

Dr. Joachim Leßke, der Ärztliche Leiter des Impfzentrums im Berchtesgadener Land
+
Dr. Joachim Leßke, der Ärztliche Leiter des Impfzentrums im Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land - Das Landratsamt Berchtesgadener Land weist nochmals auf die laufende Aktion mit dem Impfstoff von AstraZeneca hin, zu der alle interessierten Landkreisbürgerinnen und -bürger sowie Personen mit einer beruflichen Tätigkeit im Landkreis ab 18 Jahren (ohne Priorisierung) eingeladen sind. Dr. Joachim Leßke, Ärztlicher Leiter des Impfzentrums Berchtesgadener Land beantwortet hierzu einige häufige Fragen:
 

Wie wirksam ist AstraZeneca?
Dr. Leßke: Der Impfstoff von AstraZeneca zeigt Studienergebnissen zufolge auch bei der neuen Delta-Variante eine gute Wirksamkeit bei der Verhinderung von schweren Erkrankungen sowie von Krankenhauseinweisungen von 92 Prozent. Dies ist auch einer Pressemitteilung der britischen Gesundheitsbehörde Public Health England (PHE) zu entnehmen.
 
Wann beginnt die Schutzwirkung?
Dr. Leßke: Die volle Schutzwirkung tritt erst nach der zweiten Impfung auf, weshalb sich das Landratsamt entschlossen hat, auch einen verkürzten Abstand zur Zweitimpfung von 9 Wochen anzubieten. Somit ist ein guter Impfschutz vor dem Herbst möglich.
 
Für wen ist eine Impfung mit AstraZeneca geeignet?
Dr. Leßke: Die Impfung mit AstraZeneca ist bei entsprechender Aufklärung, individueller Risikoanalyse und Akzeptanz auch für unter 60-Jährige jederzeit möglich.
Welche Vorteile hat die Sonderimpfaktion?
Dr. Leßke: Der große Vorteil liegt vor allem in der raschen Terminvergabe für eine Corona-Impfung. Die angebotene Sonderimpfaktion ist eine Gelegenheit für Bürgerinnen und Bürgern, schnell und unkompliziert an einen Impftermin zu gelangen. Aufgrund der begrenzten Liefermengen kann eine zeitnahe Terminvergabe mit einem mRNA-Impfstoff nicht garantiert werden.

Hinweise zur Anmeldung für die Sonderaktion AstraZeneca

Wer kann an dieser Sonderaktion teilnehmen?

Jeder Bürger und jede Bürgerin mit Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land oder einer beruflichen Tätigkeit im Landkreis ab 18 Jahren kann das Angebot annehmen

Wie und ab wann kann ein Termin vereinbart werden?

Termine für die Sonderaktion werden ausschließlich telefonisch vergeben. Das Callcenter des Impfzentrums ist täglich von 08:30 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 08654 58839-40 erreichbar.

Ab wann werden die Impfungen durchgeführt?

Die ersten Termine im Rahmen der Sonderaktion werden ab Samstag, 26. Juni 2021 angeboten.

Was gilt es sonst noch zu beachten?

Eine vorherige Registrierung im zentralen Registrierungsprogramm des Freistaates Bayern unter www.impfzentren.bayern ist erforderlich.

Ein Impfstoffwechsel nach erfolgter Erstimpfung ist nicht möglich.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kommentare