Schön Klinik Berchtesgadener Land

Wegen Influenza: Aufnahme von neuen Patienten gestoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - In der Schön Klinik Berchtesgadener Land treten seit dem Wochenende vermehrt Fälle von saisonaler Influenza (Virusgrippe) auf. Betroffen sind Patienten und Mitarbeiter der Klinik gleichermaßen. Die Klinikleitung hat daher beschlossen, bis auf Weiteres keine neuen Patienten aufzunehmen.

Diese Entscheidung fiel nach enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt im Landkreis sowie der Beratung durch die Krankenhaushygiene. In der Klinik werden diverse Maßnahmen getroffen, damit sich die Influenza-Viren nicht weiter verbreiten. 

Bei allen Patienten wird täglich die Körpertemperatur kontrolliert. Gruppentherapien und Vorträge werden aktuell abgesagt. Ein ausführliches Informationsblatt wurde an alle Patienten verteilt. Dort werden auch Maßnahmen zur Vermeidung einer Ansteckung beschrieben, unter anderem:

  • Alle Menschen in der Klinik sind aufgefordert, sich verstärkt regelmäßig ihre Hände zu desinfizieren, auch vor und nach der Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen wie Speisesaal, Cafeteria oder Sport-Therapie-Räumen. 
  • Händeschütteln wird unterlassen, ebenso sollte das Berühren der Schleimhäute von Augen, Mund und Nase vermieden werden.
  • Beim Husten oder Niesen sollten möglichst Einmal-Taschentücher verwendet werden.

Die Influenza ist eine akute Erkrankung der Atemwege, die durch Grippeviren ausgelöst wird. In Deutschland kommt es in den Wintermonaten zu Grippewellen mit unterschiedlicher Ausbreitung und Schwere. Influenzaviren verändern sich  ständig und bilden häufig neue Varianten. Durch diese Änderungen kann man sich im Laufe seines Lebens öfter mit Grippe anstecken und erkranken. Deshalb wird auch der Influenza-Impfstoff jedes Jahr neu angepasst.

Pressemitteilung Schön Klinik Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser