Pressemitteilung Berghotel Rehlegg AG

Landfrauen auf Lehrfahrt im Berchtesgadener Land

+
Verteilt über vier Tage waren es fast 350 Bäuerinnen und Frauen des ländlichen Raumes, die das "Haus der Berge" in Berchtesgaden, den Königssee mit St. Bartholomä und das Berghotel Rehlegg besuchten.

Ramsau - Die Bezirkslandwirtschaftskammer Schwaz, zu der das obere, mittlere und untere Zillertal, das Inn- und das Achental gehören, hat ihre alljährliche Bäuerinnenlehrfahrt ins Berchtesgadener Land geführt. Dort informierte man sich unter anderem über Kooperationsmöglichkeiten zwischen Landwirtschaft und Tourismus.

Verteilt über vier Tage waren es fast 350 Bäuerinnen und Frauen des ländlichen Raumes, die das "Haus der Berge" in Berchtesgaden, den Königssee mit St. Bartholomä und das Berghotel Rehlegg besuchten. "Der Bezirk Schwaz ist einer der tourismusstärksten Bezirke österreichweit und die Branche profitiert von einer intakten Landwirtschaft. Wir stellen hochwertige Lebensmittel her und wir sorgen dafür, dass es Almen, mit denen touristisch geworben wird, überhaupt gibt", so Bezirksbäuerin Sonja Gschößer. 

Im Gegenzug fordert sie für die Arbeit der Bauernschaft mehr Anerkennung. "Weil wir mehr sind als Landschaftspfleger". Ihre Bestrebung: Die Produkte der heimischen Erzeuger und Verarbeiter bestmöglich in den Tourismusbetrieben unterzubringen und einen fairen Preis zu bekommen. "Ich hatte Hotelier Johannes Lichtmannegger bei einem Vortrag in der Landwirtschaftsschule in Strass im Zillertal gehört, wo er zu diesem Thema referierte. Das hat mich beeindruckt, weil es zeigt, dass ein Beherbergungsbetrieb Produkte und Lebensmittel fast zu 100 Prozent aus der Region beziehen kann. Es bedarf zwar Anstrengung - das gilt auch für die landwirtschaftliche Seite - aber es ist möglich ein enges und respektvolles Netzwerk aufzubauen, von dem alle Seiten profitieren", so die Biobäuerin, die mit ihrem Mann im Zillertal einen Bergbauernhof und einen Talbetrieb bewirtschaftet, Milchvieh und Almochsen hält und Biokartoffeln anbaut.

Pressemitteilung Berghotel Rehlegg AG

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT