Nominierung zum OB-Kandidaten

Bad Reichenhall - Der parteilose Manfred Hofmeister wurde von Bündnis 90/ Die Grünen und unabhängigen Bürgern zum OB-Kanditaten nominiert.

Bei der Aufstellungsversammlung am Samstag, den 7. Januar in den Poststuben wurde der parteilose, 56 jährige Manfred Hofmeister aus Bad Reichenhall, Türk-Marzoll, von Bündnis 90/Die Grünen und unabhängigen Bürgern zum OB Kandidaten nominiert.

Vorstellung der Person - Wer ist der Kandidat?

Manfred Hofmeister, gebürtiger Reichenhaller, ist aktiver Offizier der Bundeswehr und seit 2007 im französischen Einsatzführungsstab in franz. Verteidigungsministerium in Paris, zuständig für die deutsch-französische Zusammenarbeit in Einsätzen. (Weitere Informationen zur Person siehe unten). Seine weiteren beruflichen Qualifikationen sind Dipl.Ing. für Vermessungswesen und Baubiologe. Nach der Volksschule Marzoll hat er das Karlsgymnasium besucht. Anschließend ist er 1975 in die Bundeswehr eingetreten.

Nach Abschluss der Offizierausbildung sowie des Studiums an der Bundeswehruniversität München (mit Praktikum beim Vermessungsamt Freilassing und Landesvermessungsamt Stuttgart) hat er verschiedene nationale und internationale Führungs-, Stabs- und ministerielle Verwendungen durchlaufen. Dabei waren u.a. etwa 9 Jahre am Standort Bad Reichenhall und insgesamt etwa 10 Jahre in Paris. In Füssen war er Kommandeur des GebArtBtl 225 und Standortältester.

Führungskompetenz und Verwaltungserfahrung sowie Internationale Erfahrungen – Kenner der Gebirgstruppe International hat er mit seinem Bataillon in Füssen Patenschaften begründet und mit Leben gefüllt - mit Bardu/Norwegen und Grenoble/Frankreich - welche über den militärischen Bereich hinausgingen. Dabei kommen ihm seine ausgezeichneten Sprachkenntnisse (Englisch und Französisch) sehr entgegen.

Engagement für Bürger und Heimat

Als Sprecher der Bürgerinitiative Lebenswertes Marzoll gegen die Ansiedlung eines Abfallentsorgungsbetriebes im Kurbezirk in Türk hat er sich seit Januar 2010 bereits aktiv in die Bad Reichenhaller Lokalpolitik eingeschaltet. Bei Versammlungen und den beiden schwierigen Erörterungsterminen beim Landratsamt BGL hat er sich als sachkundiger, kompetenter Vertreter der Bürgerinteressen hervorgetan. Dass sich Manfred Hofmeister beharrlich für die Belange seiner Heimat einsetzt, zeigt auch sein Engagement Mitte der 80er Jahre. In einem mehrere Jahre andauernde Prozess hat er die offizielle Wiedereinführung des Ortsnamens Türk erreicht. Dieser war vor der Eingemeindung von Marzoll Mitte der 70er Jahre abgeschafft worden.

Ebenso engagiert er sich für die Internet-Breitbandversorgung von Marzoll auf der Basis von Glasfasertechnik. Sportlich war Manfred Hofmeister seit der Jugend langjähriger Fußballer des TSV Bad Reichenhall und des SV Marzoll, dort u. a. auch als Trainer. Auch heute nimmt er noch an Spielen der „Alten Herren“ teil und unterstützt die Wiedergründung einer aktiven Mannschaft des SV Marzoll. Bei zahlreichen militärischen Ski-Wettbewerben der GebJgBrig 23 und 1.GebDiv (Biathlon, Riesenslalom, Patrouille) war er erfolgreicher Teilnehmer. In der Jugend, Anfang der 70 er Jahre, ist er auch in der Leichtathletik für den TSV Bad Reichenhall und im Eishockey für die Bad Reichenhaller EG aktiv gewesen.

Baubiologie-gesundes Wohnen

Neben dem aktiven Dienst bei der Bundeswehr hat er die Ausbildung zum Baubiologen durchlaufen und sich im Urlaub und Wochenenden durch zahlreiche Seminare und Tagungen im Bereich der baubiologischen Meßtechnik weitergebildet. Ziel ist dabei eine gesunde, möglichst wenig belastete Wohn- und Arbeitsumgebung. Dieses Arbeitsgebiet umfasst Messung und Beratung bei Belastungen durch Elektrosmog (u.a. Mobilfunkstrahlung), Raumklima und Wohngifte. Zu dieser Thematik u. a. zu TETRA Funk hat er Vorträge gehalten.

Vorstellung Wahlprogramm

Die Eckpunkte seines Wahlprogramms für Bad Reichenhall stellt er am Freitag 13. Januar 10 Uhrim Bürgerbräu in einer Pressekonferenz vor. Der Ortsverband Bündnis90/Die Grünen und die unterstützenden unabhängigen Bürger des Kandidaten sind überzeugt, dass Manfred Hofmeister die Belange der Bürger in der angestrebten wirtschaftsstarken und zukunftsfähigen Kur- und Alpenstadt Bad Reichenhall mit Sachverstand und Tatkraft vertreten wird.

Pressemitteilung Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © Bündnis90/Die Grünen

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser