Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hotspot-Lockdown, Gastro, Handel, Veranstaltungen

Diese Corona-Lockerungen gelten ab Montag (6. Dezember) im Berchtesgadener Land

Coronavirus - Traunstein - 2G
+
2G Regel (Symbolbild).

Landkreis Berchtesgadener Land – Im Landkreis Berchtesgadener Land wurde am Sonntag (5. Dezember) den fünften Tag hintereinander eine 7-Tage-Inzidenz von 1000 unterschritten. Damit können ab Montag (6. Dezember) einige strenge Corona-Regeln entfallen.

Der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Berchtesgadener Land lag laut neuesten RKI-Daten am Sonntagmorgen bei 819,2. Gemäß § 15 der 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) gelten für Landkreise oder kreisfreie Städte, in denen die Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) den Wert von 1000 überschreitet, zusätzliche Maßnahmen. Unterschreitet ein betroffener Landkreis an fünf Tagen in Folge den Grenzwert von 1000, ist dies von der Kreisverwaltungsbehörde amtlich bekannt zu machen. Die Lockerungen treten am darauf folgenden Tag in Kraft, wie das zuständige Landratsamt nun mitteilte. (News-Ticker Sonntag, 5. Dezember).

Das Landratsamt Berchtesgadener Land hat daher am Sonntag (5. Dezember) im Amtsblatt die Unterschreitung des 7-Tage-Inzidenzwertes von 1000 bekannt gegeben. Die Maßnahmen laut § 15 der 15. BayIfSMV treten damit am Montag (6. Dezember) außer Kraft.

Es gelten die weiteren Regelungen der 15. BayIfSMV mit den Änderungen vom 3. Dezember 2021. Der regionale „Hotspot-Lockdown“ entfällt. Unter anderem dürfen Gastronomiebetriebe (Restaurants) und Hotels (für touristische Zwecke) - unter Auflagen - wieder öffnen. Erleichterungen gibt es auch im Handel, bei körpernahen Dienstleistungen sowie bei Veranstaltungen.

mw/Landratsamt Landkreis Berchtesgadener Land

Kommentare