Drei Almen aus dem Landkreis in TV-Reihe vorgestellt

"Das Berchtesgadener Land ist ein ganz besonderer Ort"

+
"Wir in Bayern"
  • schließen

Landkreis - "Wir in Bayern", so lautet der Titel einer TV-Serie, in der das Berchtesgadener Land gleich mit drei Almen und ihren Sennern vertreten ist. Das ist der Grund:

In der TV-Serie "Wir in Bayern" besucht der Protagonist Michael Harles insgesamt drei Almen im Berchtesgadener Land. Genauer gesagt, die Saletalm, die Bindalm im Klausbachtal und die Stoißer Alm.

"Wir in Bayern"

"Die Dreharbeiten waren ziemlich anstrengend, weil wir aufgrund der Schiff- und Busverbindungen einen recht engen Zeitplan hatten. Dazu kommt, dass Michael mit dem Rad unterwegs war, das ist auch nicht immer ganz einfach in Szene zu setzen", so Regisseur Dr. Michael Appel im Gespräch mit BGLand24.de.

Und ergänzt: "Aber Karin Mergner von der BGLT hat uns ganz toll unterstützt und eine wirklich klasse Vorarbeit geleistet. Da Michael ganz nebenbei sowieso ein begeisterter Wanderer ist und erst wenige Wochen vor den Dreharbeiten der Saletalm per Zufall einen Besuch abgestattet hat, kannte er sich persönlich auch bereits recht gut vor Ort aus".

"Das Berchtesgadener Land ist ein ganz besonderer Ort"

Besuch auf der Stoißer Alm

Ergänzend fährt Dr. Appel fort: "Seit den 20er Jahren sind regelmäßig Filmteams im Berchtesgadener Land unterwegs, weil das hier einfach ein ganz besonderer Ort ist. Wir möchten mit diesen Beiträgen den Zuschauern nicht nur die Schönheit der Landschaft, sondern auch die Realität der Sennerinnen in ihrem Alltag vorstellen. Viele Menschen denken auf einer Alm zu arbeiten ist 'Urlaub hoch Zwei'. Wie viel harte körperliche Arbeit aber wirklich dahintersteckt und das es einem eigentlich eine ganz andere Welt eröffnet, ist den meisten aber gar nicht bewusst.

Wir versuchen dem Zuschauer Einblicke in eine Welt zu ermöglichen, die er sonst gar nicht bekommen würde. Dieses Besondere versuchen wir darzustellen, denn ich bin der Meinung Fernsehen soll nicht nur unterhaltend sein, sondern auch Wissenswertes dokumentieren".

Abrufbar auch über die Mediathek

Die ersten beiden Teile die bereits ausgestrahlt wurden, sind in der Mediathek des Bayerischen Fernsehens abrufbar.

Im ersten Teil kommt die  Saletalm  vor, diesen Bericht finden Sie circa ab Minute 30.

Im zweiten Teil kommt die Bindalm vor, diesen Bericht finden sie circa ab Minute 32.

Der dritte Teil, in dem die Stoißeralm eine Rolle spielt wird am Donnerstag, dem 21. September 2017 zwischen 16:15 und 17:30 im BR ausgestrahlt. Der Beitrag über die Stoißeralm dauert circa neun Minuten. 

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser