Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwischen Freilassing und Berchtesgaden

Komplettsperre: Busse für BLB-Passagiere eingerichtet

Landkreis Berchtesgadener Land - Aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten ist die gesamte Zugstrecke von Freilassing bis Berchtesgaden in beiden Richtungen für den Zeitraum von knapp zwei Monaten gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Aufgrund von Bauarbeiten entlang der gesamten Strecke des Netzbetreibers Deutsche Bahn, ist eine Komplettsperre der Bahnstrecke von 12. September bis 14. November notwendig. Es werden Gleise und Weichen sowie Oberleitungen ausgetauscht und weitere Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Eine neue Eisenbahnüberführung wird gebaut und fünf Durchlässe saniert.

Ersatz-Busse eingerichtet

Die Bahnhöfe Hammerau und Piding werden bei dieser Gelegenheit von der DB modernisiert und mit barrierefreien Bahnsteigen versehen. Für die Dauer der Sperre wurde ein Schienenersatzverkehr durch Busse für Sie eingerichtet.

Die Berchtesgadener Land Bahn (BLB) weist darauf hin, dass während diesem Zeitraum keine Fahrradmitnahme möglich ist.

Weitere Infos finden Sie unter www.blb.info

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare