Pressemitteilung Kinderkrebshilfe BGL+TS

Kinderkrebshilfe eröffnet "'s Kaufhaus für 'n guadn Zweck"

Landkreis - Wie in allen Bereichen, hat die Coronakrise auch Spuren bei der Kinderkrebshilfe hinterlassen.

In der internen Struktur musste einiges geändert werden, auch der Verkauf beim Flohmarkt stand still. Was den Flohmarkt betrifft: Es gibt ihn nicht mehr. Doch gleich eine richtig gute Nachricht obendrauf: Dafür gibt es jetzt „"'s Kaufhaus für 'n guadn Zweck". Das ist im Prinzip das gleiche wie vorher. Aber doch anders. Hauptsächlich hat sich jedoch nur der Name geändert.


Der ehemalige Flohmarkt und das Kaufhaus gleichen sich in folgenden Punkten: Der Ort und die Räumlichkeiten bleiben gleich - Vereinsheim der Kinderkrebshilfe in Oberteisendorf. Man kann dort gebrauchte Sachen einkaufen, man kann dort seine gebrauchten Sachen für den Weiterverkauf abgeben. Die freiwilligen Helfer/Innen werden das Projekt weiter stemmen. Der Verkaufserlös kommt weiterhin, wie bisher, dem guten Zweck, wie der Name schon sagt, also der Unterstützung von Familien in den beiden Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein zugute, in denen ein Familienmitglied (Kinder, Jugendliche oder Eltern) an Krebs erkrankt oder verstorben ist.

Doch Unterschiede gibt es auch und die ergeben sich hauptsächlich aus den Vorschriften, die aufgrund der Corona-Pandemie überall notwendig und vorgeschrieben sind: Der Flohmarkt wurde oft von vielen Leuten sehr gut besucht, daher konnte es schon mal ein bisschen eng werden in den Räumlichkeiten. Jetzt darf nur noch eine begrenzte Anzahl von Besuchern ins Haus hinein. Maximal ein bis vier Kunden pro Raum, je nach Größe. Um dies zu kontrollieren, gibt es nur noch einen Eingang, dort werden Eintrittsmarkerl verteilt, die am Ausgang wieder abgegeben werden sollen. Die Leute werden, so gut es geht, in einer Richtung durch das Haus gelotst. Dabei kann es natürlich zu Wartezeiten kommen. Die Organisatoren bitten Sie, bezüglich aller notwendigen Schutzmaßnahmen um Verständnis.


Ein Kaffee- und Kuchenverkauf kann momentan noch nicht stattfinden. Eine Mund-/Nasenmaske ist natürlich, wie überall, Pflicht beim Einkauf. Um den Besucheransturm nach langer Schließung etwas zu entschärfen, wird anfangs jeweils freitags (13 - 17 Uhr) und samstags (9 - 16 Uhr) geöffnet sein. Die jeweiligen Öffnungszeiten können auf der Website nachgelesen werden: www.kinderkrebshilfe-bglts.de

's Kaufhaus für 'n guadn Zweck der Kinderkinderkrebshilfe öffnet zum ersten Mal am Freitag, dem 29. Mai und am Samstag, 30. Mai seine Türen.

Die Warenannahme findet von nun an wieder jeweils dienstags und donnerstags, von 9 - 11.30 Uhr und von 13 - 16 Uhr, sowie an den Verkaufstagen, statt.

Parkplätze für Besucher gibt es an der Kirche in Oberteisendorf sowie von Traunstein kommend direkt vor der Baustelle links am Sportplatz. Die Zufahrt von Neukirchen aus ist diese Woche noch frei.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Rosmarie Baumgartner, 1. Vorsitzende des Vereins, sowie an das Büro der Kinderkrebshilfe wenden, Tel.: 08666 / 9895740 + 0175 / 2445238 oder per E-Mail: info@kinderkrebshilfe-bglts.de

Pressemitteilung Kinderkrebshilfe BGL+TS

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare