Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jahresauftakt an der Seelände

Fotos und Video vom Neujahrsfeuerwerk am Königssee

+
Riesenfeuerwerk am Königssee
  • Petra Sobinger
    VonPetra Sobinger
    schließen

Landkreis - Nach dem Silvesterfeuerwerk ist vor dem Neujahrsfeuerwerk an der Seelände. So auch heute Abend wieder:

Update, 18:50 Uhr - So schön war das Neujahrsfeuerwerk

Normalerweise wird der Jahreswechsel um Mitternacht gefeiert. Und zwar ab 0 Uhr in der Früh des 1. Januars. In der Schönau am Königssee, genauer gesagt an der Seelände zu Füßen der Deutsche Post Arena geht die Party am Neujahrstag erst richtig los.

Traditionsgemäß wird dort jedes Jahr inklusive einem Riesenfeuerwerk gefeiert. Auch dieses Jahr. 

Bereits seit 13 Uhr läuft dort die große Neujahrsparty. Bis 17 Uhr spielt das Oxn Augn Trio und um 18 Uhr startet dann das große Feuerwerk.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

Für alle diejenigen, die nicht vor Ort sein können, berichtet BGLand24.de im Anschluss und per Facebook live - sofern die Technik uns nicht im Stich lässt.

Bilder: Neujahrsparty und Feuerwerk am Königssee

Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger
Neujahrsfeuerwerk am Königssee 2018 © Tim Sobinger

Feuer frei von der Insel Christlieger

Abgefeuert wird das Feuerwerk übrigens auf der Insel Christlieger. Das kleine Eiland ist die einzige Insel im Königssee und wird auch Johannesinsel genannt

Die Fläche der Insel beträgt 1.260 qm und liegt in etwa 300 Meter vom Nordufer des Königssees, direkt in Sichtweite der Seelände und der Bootsanlegestellen. Auf ihr bindet sich die Statue des Heiligen Johannes von Nepomuk, der Schutzpatron der Schiffer. 

Aufgestellt wurde die Statue im Jahre 1711. Bei einem Bootsunglücks kenterte damals ein Boot und 4 Schiffsinsassen konnten in letzter Minute gerettet werden. Zum Dank wurde  diese Statue auf der Insel errichtet.

Rückblick auf das Neujahrsfeuerwerk 2017

Auch zum Jahreswechsel 2017 fand am Königssee ein großes Neujahrsfeuerwerk statt. 

Kommentare