Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weniger Schüler im Berchtesgadener Land

780 Grundschüler starten ins neue Schuljahr

Landkreis - Etwas mehr als 4.500 Schüler lernen ab nächster Woche im Landkreis Berchtesgadener Land. Das sind einige weniger als im Vorjahr.

Die Zahl der Grund- und Mittelschüler im Landkreis Berchtesgadener Land ist leicht gesunken. Nächste Woche startet das neue Schuljahr. 780 Grundschüler beginnen dann mit dem Lernen in einer der 19 Grundschulen im Landkreis, wie das Staatliche Schulamt Berchtesgadener Land mitteilt.

An allen Grund- und Mittelschulen sowie einer Montessori-Schule werden dann 4.691 Kinder und Jugendliche lernen. Das sind ein paar weniger als im Vorjahr.

Zudem sollen die Betreuungsangebote laut Schulamt auch außerhalb der Unterrichtszeit weiter ausgebaut werden. Dabei geht es vor allem um Mittagsbetreuung und Hilfe bei den Hausaufgaben. Auch weitere Ganztagsangebote für Grundschüler werden diskutiert.

ksl

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare