Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Überflutungen und mehrere Muren-Abgänge

Spendenaktion zu Gunsten der Hochwasseropfer im Landkreis Berchtesgadener Land

Der Starkregen vom vorvergangenen Wochenende hat im Landkreis Berchtesgadener Land bedauerlicherweise zu sehr viel Leid und großen Sachschäden geführt. Überflutungen und mehrere Muren-Abgänge haben Häuser wie Grundstücke und Straßen schwer beschädigt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Berchtesgadener Land - Um den vom Hochwasser betroffenen und geschädigten Personen und Familien helfen zu können, haben die Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain und die Bad Reichenhaller Philharmoniker spontan beschlossen, die Hilfsaktionen der Sparkassen-Bürgerstiftung BGL und der VR Bank Bürgerstiftung Berchtesgadener Land zu unterstützen.

Das Publikum der Kurmusik-Konzerte hatte in der letzten Woche die Möglichkeit, einen beliebigen Betrag in die Spendenbox beim Staatsbad Shop & Tickets im Königlichen Kurgarten zu geben. Daniel Spaw, Chefdirigent der Bad Reihenhaller Philharmoniker, wies vor Beginn der Konzerte jeweils von der Bühne aus auf die Spendenaktionen zugunsten der Hochwasseropfer hin. Auf Grund der großzügigen Spendenbereitschaft kam der stattliche Betrag von 1205,33 Euro zustande. Der gesamte Spendenbetrag wurde am Dienstag, den 27. Juli, je zur Hälfte an die Sparkassen-Bürgerstiftung BGL und an die VR Bank Bürgerstiftung Berchtesgadener Land übergeben. Diese verdoppeln jede eingegangene Spende bis zu einem Gesamtbetrag von je 100.000 Euro.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals herzlich bei allen Spender*innen und hoffen, mit der Unterstützung der Spendenaktionen einen kleinen Beitrag der Hilfestellung für unsere Mitbürger*innen leisten zu können.

Pressemitteilung Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare