Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hohe Spende aus Benefiz-Kabarett mit Helmut Schleich

Sparkasse BGL stellt der S-Bürgerstiftung die Einnahmen in Höhe von 2585 Euro zur Verfügung

Alexander Gehrig (links) erhält von Helmut Grundner die Spende für die S-Bürgerstiftung.
+
Alexander Gehrig (links) erhält von Helmut Grundner die Spende für die S-Bürgerstiftung.

Erst ein Regenschauer, dann Sonne und anschließend ein Kabarett-Abend vom Feinsten. Rund 200 Besucher kamen auf Einladung der Sparkasse zur wunderschönen Freilichtbühne ins Schloss Triebenbach bei Laufen. Dort erwartete sie über zwei Stunden lang Unterhaltung, Lustiges und Nachdenkliches – also alles, was ein gelungenes Kabarett- Programm bieten kann.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Berchtesgadener Land - Dargeboten wurde es von Helmut Schleich, einem Künstler aus Schwabing, der sich dem Publikum gegenüber auch von seiner schlagfertigen Seite zeigte. Das Beste an diesem Abend: Die Sparkasse hat dieses Kabarett als Benefizveranstaltung für die S-Bürgerstiftung ausgerufen, weshalb sämtliche Einnahmen für gemeinnützige Zwecke an die Stiftung gespendet wurden. 2585 Euro erbrachten Eintritt und Spenden vor Ort, die nur für Stiftungszwecke eingesetzt werden können. Helmut Grundner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse freute sich bei der Spendenübergabe an den Stiftungsvorsitzenden Alexander Gehrig, dass den Bürgern so ein hochwertiger Abend geboten werden konnte und die ganze Region davon profitiert.

Pressemitteilung Sparkasse Berchtesgadener Land

Kommentare