Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

8 LehrerInnen und 9 LehramtsanwärterInnen vereidigt

Schulamtsleiter Helmut Mayer begrüßt neue Lehrkräfte im Berchtesgadener Land

Die 17 neuen Lehrkräfte im Berchtesgadener Land gemeinsam mit Landrat Bernhard Kern (ganz links), Personalratsvorsitzendem Bernd Rüger (2. Reihe, 3. v. r.), Schulamtsleiter Helmut Mayer (2. Reihe, 2. v. r.) sowie stellvertretende Schulamtsleiterin Susanne Ehrichs (ganz links) nach der Vereidigung.
+
Die 17 neuen Lehrkräfte im Berchtesgadener Land gemeinsam mit Landrat Bernhard Kern (ganz links), Personalratsvorsitzendem Bernd Rüger (2. Reihe, 3. v. r.), Schulamtsleiter Helmut Mayer (2. Reihe, 2. v. r.) sowie stellvertretende Schulamtsleiterin Susanne Ehrichs (ganz links) nach der Vereidigung.

Insgesamt 17 JunglehrerInnen konnten gestern in Bad Reichenhall vereidigt werden. Sie beginnen am heutigen Dienstag ihren Unterricht im Berchtesgadener Land.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Berchtesgadener Land - „Bildung hat und hatte in unserem Landkreis schon immer oberste Priorität! Und wir freuen uns, dass Sie nun Teil unserer Bildungsregion sind. Als künftige Lehrer geht es nicht nur um die Vermittlung von Fachwissen, sondern vielmehr um Erziehung, Werte und Empathie. Sie bereiten die jungen Leute auf das spätere Leben vor, geben ihnen eine Richtschnur und zeigen neue Wege auf. Das macht Ihre vielfältige Arbeit so wichtig, so wirkungs- und wertvoll,“ so Landrat Bernhard Kern bei seiner Begrüßung am Montagmorgen in der Sporthalle in der Münchner Allee.

Schulamtsdirektor Helmut Mayer und seine Stellvertreterin Susanne Ehrichs gaben den anwesenden JunglehrerInnnen im Anschluss einige Gedanken mit auf ihren künftigen Weg: „Sie alle haben einen wunderschönen Beruf gewählt! Darüber können Sie sich freuen und Sie sollten auch diese Profession des Lehrberufs professionell ausüben. So sind Sie jetzt Vorbild für Ihre Schülerinnen und Schüler, machen Sie sich das bitte immer bewusst. Besonders wichtig ist jedoch, dass Sie Freude an diesem Beruf zeigen und dies auch die anderen spüren lassen.“

Mit guten Wüschen für ihre künftige Arbeit im Berchtesgadener Land leitete Schulamtsleiter Helmut Mayer abschließend zur Vereidigung der neuen Lehrerinnen und Lehrer über.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kommentare