Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frühstück im Café „Elternzeit“

Neues Angebot der Schwangerenberatungsstelle ab 16. September

Sabine Spreng (2. v. l.) und Sandra Kunz (ganz rechts), Sozialpädagoginnen der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen mit ihren Gästen im „Café Elternzeit“.
+
Sabine Spreng (2. v. l.) und Sandra Kunz (ganz rechts), Sozialpädagoginnen der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen mit ihren Gästen im „Café Elternzeit“.

Als Treffpunkt für schwangere Frauen, werdende Väter sowie Mamas und Papas von Kleinkindern gibt es das Café „Elternzeit“ der Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt Berchtesgadener Land schon seit einigen Monaten. Ab Freitag, 16. September 2022 wird dort auch ein Frühstück für die Besucherinnen und Besucher angeboten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Berchtesgadener Land - Immer freitags von 10 bis 12 laden die Sozialpädagoginnen Sandra Kunz und Sabine Spreng von der Schwangerenberatungsstelle ins Café „Elternzeit“ ein, das in den Räumen der Caritas Suchtambulanz Berchtesgadener Land in der Bahnhofstraße 21 in Bad Reichenhall stattfindet.

In netter Atmosphäre haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, bei einem geselligen Frühstück andere Eltern kennenzulernen, sich mit Gleichgesinnten über Themen wie Schwangerschaft, Kindererziehung oder Paar- und Elternsein zu unterhalten und Informationen auszutauschen. Wird fachlicher Rat benötigt, stehen die beiden Sozialpädagoginnen der Schwangerenberatungsstelle für ein Gespräch zur Verfügung. Eine kleine Spielecke sorgt dafür, dass auch die Kinder Spaß haben können.

Der Besuch des Cafés ist kostenfrei und an keine weiteren Bedingungen geknüpft. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen gibt es unter www.cafe-elternzeit-bgl.de.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Kommentare