Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verrückte Ideen für Morgen

Mitmachwettbewerb der 18 deutschen UNESCO-Biosphärenreservate

Verrückt auf Morgen - Mitmachwettbewerb.
+
Verrückt auf Morgen - Mitmachwettbewerb.

Mit innovativen Ideen möchten die 18 UNESCO-Biosphärenreservate dazu beitragen, ein nachhaltiges und klimafreundliches Miteinander von Mensch und Natur zu ermöglichen. Sie erproben das Leben von morgen, damit eine gemeinsame Zukunft auf diesem Planeten gelingen kann. Teil davon ist auch ein Mitmachwettbewerb, bei dem die Einsendenden drei Mal 1000 Euro für die Umsetzung oder Fortführung des eingereichten Projektes sowie die Patenschaft eines ausgewählten Biosphärenreservats gewinnen können.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Berchtesgadener Land - „Wir setzen bereits heute viele gute Ideen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Naturschutz und Soziales um. Aber das ist noch nicht alles. Wir wollen auch die allgemeine Bevölkerung einbinden. Wir suchen deine Idee, dein Projekt, dein Produkt oder deine Initiative, damit wir diese in oder durch eines unserer Biosphärenreservate gemeinsam weiterentwickeln können“, erläutert der bekannte Fernsehmoderator und VIP-Wettbewerbsbotschafter Willi Weitzel, der auch in der Jury sitzt.

Wie funktioniert das Ganze? Reiche deine Projektidee im Bereich Zukunft und Nachhaltigkeit bis zum 30. September 2022 über das Teilnahmeformular auf www.verrueckt-auf-morgen.de ein und gewinne 1000 Euro für die Umsetzung oder Fortführung des eingereichten Projektes sowie die Patenschaft eines ausgewählten Biosphärenreservats.

Die Jury - In der Jury sitzen neben Willi Weitzel auch Ulrike Schade, Leiterin der Thüringer Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, sowie Vertreterinnen und Vertreter der UNESCO und der Biosphären-Schulen. Diese küren drei Gewinnerprojekte des Wettbewerbs „Verrückt auf Morgen“. Zudem wird das Projekt auf der Roadshow mit Station in Berlin dem Bundestag vorgestellt.

Worauf kommt es an? Maßgeblich ist der Innovationsgrad, mit dem Zukunft und Nachhaltigkeit im Rahmen eines Projektes vermittelt, gelebt, dargestellt oder analysiert werden. Außerdem von Relevanz ist die Anwendbarkeit des eingereichten Projektes für ein ausgewähltes Biosphärenreservat. Im Rahmen einer Patenschaft wird das Gewinnerprojekt umgesetzt oder weitergeführt. Der Wettbewerb wird von den 18 deutschen UNESCO-Biosphärenreservaten gemeinsam mit dem Dachverband Nationale Naturlandschaften e. V. im Rahmen der Imagekampagne „Verrückt auf Morgen“ veranstaltet. Die Gewinnerprojekte werden mittels Juryvoting ermittelt. Teilnahmeschluss ist der 30. September 2022. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmebedingungen findest du unter: https://verrueckt-auf-morgen.de/teilnahmebedingungen/.

Pressemitteilung Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Kommentare