Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ankündigung SKIMO Alpencup 2022

Jennerstier mit nationalen Meisterschaften

Der Jennerstier: der härteste SKIMO Wettkampf Deutschlands vor traumhafter Bergkulisse.
+
Der Jennerstier: der härteste SKIMO Wettkampf Deutschlands vor traumhafter Bergkulisse.

Das traditionsreiche und härteste Skitourenrennen Deutschlands darf heuer von 19. bis 20. Februar nach der Absage vom Vorjahr wieder stattfinden. Damit wird erstmals seit dem International Skimountaineering Worldcup 2020 wieder ein SKIMO Rennen am Jenner ausgetragen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Berchtesgadener Land - Die Vorfreude im Organisationsteam ist groß, so Gabi Schieder-Moderegger, Vorstand Leistungssport beim DAV Berchtesgaden: „Wir freuen uns den Sportlern nach zwei Jahren Pause endlich wieder einen Wettkampf anbieten zu können. Wir werden alles dafür tun, dass dieser genauso unvergesslich wird wie der Weltcup 2020. Und angesichts der Tatsache, dass die Jennerbahn seit kurzem den Fokus mehr auf die Skibergsteiger legt, sind wir hier perfekt aufgehoben.“ Für alle an der Veranstaltung teilnehmenden Personen gilt ein umfassendes Hygienekonzept, welches an die gesetzlichen Vorgaben angepasst wird. Aktuell ist davon auszugehen, dass eine Teilnahme nur mit 2G+ Nachweis möglich ist.

Deutsche und Österreichische Meisterschaft Sprint am Jenner

Das Rennwochenende startet am Samstag, 19. Februar mit dem Sprint Race, welches als Deutsche und Österreichische Meisterschaft ausgetragen wird.

Individual Race mit Deutscher Meisterschaft und Qualifikation „La Grande Course“

Am Sonntag, 20. Februar findet die Königsdisziplin, das Individual Race statt. Auf einer 7 km und 1.600 hm umfassenden Strecke, bestehend aus 5 Aufstiegen, 2 Tragepassagen und 4 Abfahrten, werden sich die besten AthletInnen messen, denn der Bewerb wird als Deutsche Meisterschaft Individual ausgetragen und zusätzlich zählt dieses Individual Race heuer erstmals zu den Veranstaltungen, um sich direkt für einen Start bei der „La Grande Course“ zu qualifizieren.

Kinderrennen feiert Premiere am Jenner

Der Veranstalter des Jennerstiers, die DAV Sektion Berchtesgaden, leistet als offizieller Stützpunkt Skibergsteigen gemeinsam mit dem Bergsportfachverband Bayern wichtige Nachwuchsarbeit für die Sportart. Neben diversen Jugend- und Kids Camps wird den Kindern heuer erstmals die Möglichkeit geboten, sich im Zuge des Jennerstiers am Samstagnachmittag, 19. Februar bei einem eigenen Rennen auf einer Strecke von 60 hm im Aufstieg messen zu können.

Jennerstier als zweite Veranstaltung im SKIMO Alpencup 2022

Nach der Erztrophy Bischofshofen (AUT) von 22. bis 23. Januar ist nun der Jennerstier (GER) die nächste Veranstaltung in der länderübergreifenden SKIMO Alpencup Rennserie, bevor noch die Marmotta Trophy im Martelltal (ITA) im März folgt. Wie bereits im Vorjahr wird die Marmotta Trophy 2022 erneut als ISMF Weltcup ausgetragen. Im Zuge des Weltcups findet am 18. März ein ISMF Individual statt, gefolgt von ISMF Sprint am 20. März. Das Individual Race des Alpencups wird dazwischen am Samstag, 19. März ausgetragen.

Anmeldung und weitere Infos zum Jennerstier unter www.jennerstier.de. Mehr Infos zum Alpencup unter www.skimo.at, der Webplattform für alle Themen rund ums Skibergsteigen.

Pressemitteilung Anna Spielbüchler

Kommentare