Mit Fotos

So schön war das Maibaumfest in Ainring

+

Landkreis Berchtesgadener Land - Am 1. Mai wurden in der Region traditionell vielerorts die Maibäume aufgestellt. BGLand24.de war unterwegs und hat Fotos und Eindrücke gesammelt:

Maibaum in Ainring steht

Musikverein, Burschenverein sowie Trachtenverein „Edelweiß“ Hammerau-Ainring stellten bei Sonnenschein einen Maibaum beim Haus der Kultur auf. Seit jeher wird in der Gemeinde Ainring das traditionelle Maibaumaufstellen gepflegt. Heuer hatte der Baum eine Länge von 30 Meter und wurde von der Brauerei Wieninger gestiftet. 

1. Mai: Maibaum in Ainring steht (1)

Während des mehrstündigen Aufstellens spielte die Musikkapelle zur Unterhaltung und die Kinder- und Jugendgruppen des GTEV „Edelweiß“ präsentierten ihr Können mit Plattler und Brauchtumstänzen. Kommandogeber Hubert Wiesbacher achtete exakt auf das Anheben der Schwalben. Unter den Gästen weilte 1. Bürgermeister Hans Eschlberger mit Gattin Renate und einige Gemeinderäte sowie Pfarrverbandsleiter Pfarrer Wernher Bien. Bei rund 17 Grad war auf für das leibliche Wohl mit kühlen Getränken, Leberkäse, Würstl und Kaffee und Kuchen sowie Brezen gesorgt. Nachdem der Maibaum verschraubt war, durften Kinder mit Sitzgurt und Seilsicherung nacheinander die aufgehängten Würste und Brezen vom Baum holen. Die rund 450 Zuschauer erlebten einen schönen Nachmittag.

1. Mai: Maibaum in Ainring steht (2)

Andreas Pils

Gerne können auch Sie uns Bilder von den Maibäumen vor Ihren Türen schicken. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail an redaktion@ovb24.de und die Fotos werden hier im Artikel veröffentlicht!

Alle Termine im Überblick:

Alle Maibaum-Termine im Landkreis Berchtesgadener Land im Überblick gibt es hier.

Zurück zur Übersicht: Landkreis BGL

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT